Sportler-Prominente

WWE Raw Recap: Braun Strowman demütigt Kevin Owens und Sami Zayn in Devastating Beatdown

Kevin Owens und Sami Zayn dachten, sie könnten sich einen Namen machenRohin dieser Woche.

Stattdessen lernten sie, wie es ist, gegen Riesen anzutreten.



Als Montagabend-Folge vonRohZu Beginn veranstalteten Owens und Zayn ihre eigene Talkshow im WWE-Ring, wobei ihr besonderer Gast kein anderer war alsRohGeneraldirektor Kurt Angle . Natürlich war die Show weniger ein Interview als ein öffentlicher Braten. Zayn und Owens verspotteten Angle, weil er von seiner Chefin Stephanie McMahon überstimmt worden war, als er sich ursprünglich weigerte, Zayn und Owens zu habenRoh.

Es war nicht überraschend, dass Angle es nicht allzu freundlich fand, verspottet zu werden, und als Ergebnis entschied er, dass ihre nächsten Gegner zwei der physisch dominierendsten Superstars auf dem Kader sein würden: Neu wieder eingeführter Superstar Bobby Lashley und Braun Strowman .

Zunächst schob Owens Strowman vom Ring, damit Lashley ihn nicht markieren konnte. Natürlich verstieß Owens gegen die goldene Regel der WWE Römische Herrschaft und Brock Lesnar weiß nur zu gut: Verpiss Braun Strowman nicht.





Nachdem Strowman endlich eingewechselt worden war, verließ er den Ring, um Owens mit einer Reihe verheerender Wäscheleinen niederzuschlagen. Gerade als Owens versuchte wieder aufzustehen, gab Strowman einen massiven Dropkick ab, um ihn unten zu halten. Lashley hat selbst Schaden angerichtet, indem er Zayn mit seinem patentierten einarmigen vertikalen Suplex besiegt hat.

Unnötig zu erwähnen, dass Owens und Zayn nicht gewonnen haben - und Angle bekam das letzte Lachen.

Diesen Freitag werden 50 Superstars in derGrößter Royal Rumbleim WWE-Netzwerk. Wir würden sagen, Strowman und Lashley sind momentan ziemlich große Favoriten.

Die größten Royale Rumble-Sendungen werden diesen Freitag um 12 Uhr EST live aus Saudi-Arabien im WWE-Netzwerk ausgestrahlt.



Empfohlen

20 Mal hat dich Kai Greenes Instagram dazu inspiriert, dich von deinem Arsch zu lösen und zu trainieren

Tony Clark
Sportler-Prominente