Blog

Die Wahrheit über die Beziehung zwischen Alexander Hamilton und Angelica Schuyler

Dank einer Aufnahme des Hit-Broadway-MusicalsHamiltonWenn Fans zu Disney Plus kommen, können sie nicht aufhören, nicht nur über die Show, sondern auch über die historischen Charaktere, die sie porträtiert, zu schwirren. Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht an viel aus Ihrem amerikanischen Geschichtsunterricht erinnern, ist der Titelcharakter der Show, Alexander Hamilton, eine große Sache. Als einer der Gründerväter war Hamilton der allererste Sekretär des US-Finanzministeriums (per Biografie ).

Hamilton heiratete Elizabeth 'Eliza' Schuyler am 14. Dezember 1780 und hatte acht Kinder mit ihr. Laut dem Musical wurden sie von Elizas Schwester vorgestellt, Angelica Schuyler . Während Angelica im Musical von Hamilton angezogen wird, setzt sie ihn mit ihrer Schwester zusammen, weil sie als älteste Schwester 'nur die Reiche heiraten' und Hamilton 'mittellos' ist, während sie singt. Zufrieden . ' Trotzdem hat sie weiterhin Gefühle für den Mann, der ihr Schwager wird.



Hatte Angelica Schuyler wirklich Gefühle für Alexander Hamilton?

Die Wahrheit über Alexander Hamilton und Angelica SchuylerHeritage Images /

Im wirklichen Leben lief es etwas anders ab. Gemäß Der Cinemaholic Angelica stellte Hamilton ihrer Schwester nicht vor. Der wahre Grund, warum sie keine Gefühle hätte verfolgen können, die sie für ihn gehabt haben könnte, ist, dass sie bereits mit John Church verheiratet war, als Hamilton und Eliza sich trafen. Was ihre angeblichen Gefühle für Hamilton betrifft, so ist es wahr, dass sie und ihr Schwager eine enge und kokette Beziehung hatten und sie regelmäßig miteinander schrieben. Im wirklichen Leben hat Angelica wirklich Witze darüber gemacht, dass Eliza ihren Ehemann mit ihr geteilt hat, genau wie sie es in dem Lied getan hat. ' Hilflos . '

Es ist jedoch schwierig festzustellen, ob Angelica im wirklichen Leben wirklich Gefühle für Hamilton hatte oder ob sie es einfach genoss, mit ihm zu flirten. Die Menschen zu dieser Zeit glaubten sicherlich, dass ihre Beziehung mehr beinhaltete als eine enge familiäre Bindung. 'Es ist schwer dem Eindruck zu entkommen, dass Hamiltons Leben manchmal eine merkwürdige Dreiergemeinschaft mit zwei Schwestern war, die nur ein Jahr voneinander entfernt waren', schrieb Ron Chernow in der Biografie Alexander Hamilton . 'Die Anziehungskraft zwischen Hamilton und Angelica war so stark und offensichtlich, dass viele Leute annahmen, sie seien Liebhaber. Während Eliza sich widerstrebend den sozialen Anforderungen von Hamiltons Karriere beugte, applaudierte Angelica seinen Ambitionen und war immer hungrig nach Nachrichten über seine jüngsten politischen Heldentaten. '

Ob Angelica und Hamilton Gefühle für einander hatten oder ihre Freundschaft rein platonisch war, es gibt keine Beweise dafür, dass ihre Beziehung jemals eine physische war.

Empfohlen