Blog

Der wahre Grund, warum Sie Ihre Haare in Quarantäne verlieren

Oh, die Dinge Quarantäne wirkt sich auf Ihren Körper aus ! Keiner von ihnen scheint gut zu sein. Du fängst an Pack auf die Pfunde Wenn Sie Stress essen, werden Sie schlaff und außer Form, sobald Sie feststellen, dass niemand Ihren Grad an Teilnahme (oder Nichtteilnahme) an diesen tatsächlich sehen kann Promi-Quarantäne-Video-Workouts , und Sie können etwas blass und pastös werden, wenn Sie tagelang (Wochen? Monate?) im Haus bleiben. Und jetzt die ultimative Empörung ... wtf, Haare, die in Klumpen herauskommen? Warum, warum, warum? Ist das eine Art Fluch, unter dem wir alle stehen?

Ok, es mag eine Kleinigkeit sein, sich in einer Zeit zu beschweren, in der die ganze Welt verrückt zu werden scheint, aber wenn wir alle direkt zu HE-Doppelzahnstochern gehen, wäre es irgendwie schön, dorthin zu gelangen ein voller Haarschopf. Jetzt sieht es so aus, als würde selbst das nicht passieren. Was gibt es mit diesem plötzlichen Haarverlust ?



Stress verursacht Haarausfall

Der wahre Grund für dich

Der vielleicht offensichtlichste Grund ist Stress - wir haben alle ziemlich viel davon erlebt. Nun, um die Verletzung zusätzlich zu beleidigen, stellt sich heraus, dass Stress eine der Hauptursachen dafür ist, dass Follikel bei der Arbeit herunterfallen. Es gibt eine Art von Haarausfall namens Telogen-Effluvium, die die Mayo-Klinik sagt kann passieren, wenn ein bedeutender Stressor unsere Haare im Grunde in den Winterschlaf schickt. Es fällt nicht sofort aus, hört einfach auf zu wachsen, und innerhalb weniger Monate nach dem stressigen Ereignis (z. B. Einsetzen der Quarantäne) kommt das Haar von der Handvoll heraus, wenn Sie es waschen oder sogar kämmen.

Natürlich können Sie auch Haare verlieren, weil Sie sie buchstäblich aus dem Kopf ziehen - Trichotillomanie (Drang, Haare herauszuziehen) kann durch negative Gefühle wie Einsamkeit, Langeweile und Frustration ausgelöst werden. Kommt Ihnen eine dieser Emotionen bekannt vor? Die gute Nachricht ist, dass diese Arten von Haarausfall reversibel sind. Holen Sie sich Ihren Stress unter Kontrolle (können wir eine beruhigende Sitzung von vorschlagen Puzzle lösen ?) und dein Haar sollte mit der Zeit nachwachsen.

Auch schlechte Essgewohnheiten helfen nicht

Der wahre Grund für dich

Ja, wir haben es alle gemacht. Stress essen, Komfortnahrungsmittel vollstopfen , das gesunde Zeug meiden , Backen gehen und die Ergebnisse auffressen, Null Übung bekommen Das beinhaltet kein stündliches Joggen zwischen Couch und Kühlschrank ... und ja, unsere Körper zahlen alle den Preis - das haben wir erwartet. Wer wusste, dass unsere beschissenen Diäten auch könnten beeinflussen unsere Haare ?

Die Haargesundheitsexpertin Dr. Sophia Kogan, M. D., wusste es und sie teilte es mit Gestalten genau das, was mit unseren Körpern und unseren Haaren los ist. Es scheint, dass das Essen von viel Zucker, Fett und Kohlenhydraten (die heilige Dreifaltigkeit von Komfortnahrungsmitteln) unsere Darmbakterien stört und zu einer geringeren Aufnahme von Nährstoffen führt (wenn es uns tatsächlich gelingt, etwas zu konsumieren, das einem Nährstoff aus der Ferne ähnelt).



Ein bestimmter Nährstoff - Eisen - ist für ein gesundes Haarwachstum unerlässlich. Die Trichologin (Haarwissenschaftlerin) Anabelle Kingsley betont die Bedeutung des Eisenkonsums und empfiehlt, unsere Essgewohnheiten in der Quarantäne (oder nach der Quarantäne) zu ändern, um sie ein wenig zu mischen rotes Fleisch und dunkles, grünes Blattgemüse und vielleicht ein paar andere eisenreiche Gegenstände wie getrocknete Aprikosen, Rote Beete , und Melasse mit schwarzen Bändern .

Mangel an Sonnenschein kann Ihre allgemeine Gesundheit beeinträchtigen

Der wahre Grund für dich

Kogan bemerkt auch (viaGestalten) Diese Quarantäne (kombiniert mit etwas Winterwetter, das in bestimmten Teilen des Landes immer wieder herrschte) hat zu vielen Menschen geführt drinnen bleiben für mehr Zeit als gewöhnlich. Dies bedeutet, dass die meisten von uns jetzt einen Mangel an Vitamin D haben, das wir normalerweise durch Sonneneinstrahlung gewinnen.

Niedrige Vitamin D-Spiegel kann zu halr Verlust führen. Der beste Weg, um dies zu beheben? Geh wieder raus! Sie müssen nicht zu überfüllten Stränden oder anderen Gefahrenstellen strömen, aber ein Spaziergang am frühen Morgen um den Block ist wahrscheinlich sicher genug. Sie können Ihrer Ernährung auch Vitamin D hinzufügen, indem Sie essen Lachs , Pilze , Eier , und Mit Vitamin D angereicherte Milchprodukte .

Sie werden wahrscheinlich nicht einmal eine nehmen müssen Vitaminpräparat Sobald Sie Ihre Diät- und Outdoor-Trainingsbedürfnisse angesprochen haben. Oder sogar ohne Bewegung im Freien - draußen auf Ihrer Terrasse zu sitzen, kann nicht viel dazu beitragen, Ihren Körper wieder in Form zu bringen, aber es kann Ihren Haaren etwas Gutes tun. Wer weiß, mit genügend Zeit im Freien könnten Sie sogar eine sonnengebleichte Blondine !

Sie könnten einen Preis für das Überspringen Ihrer Haarpflege bezahlen

Der wahre Grund für dich

Haben Sie vielleicht ein bisschen an Ihren Schönheitsroutinen nachgelassen, während Sie ans Haus gebunden waren? Tritt in den Klub ein. Einmal der Nervenkitzel von verrückte Färbejobs und neues DIY-Styling Wenn Sie nachlassen, werden Sie vielleicht versucht sein, es zu tun ein Shampoo überspringen oder zwei. Oder drei oder vier oder ... nun, niemand zählt, aber wenn Sie Ihr Haar für sich selbst lassen, kann es tatsächlich dazu führen, dass es nicht mehr wächst und sich ablöst. Es sind nicht die Chemikalien im Shampoo, die Ihrem Haar fehlen, sondern die Stimulation Ihrer Kopfhaut, die durch das Einreiben des Shampoos entsteht.



Während Kingsley erzähltGestaltenDamit niemand mehr als drei Tage zwischen den Wäschen liegen sollte, können Sie Ihre Haare tatsächlich waschen, ohne Shampoo zu verwenden. Das Ödland-Rebell! Der Blog gibt einen Überblick über eine Reihe verschiedener No-Poo-Methoden, von denen viele andere Reinigungssubstanzen wie Backpulver und Roggenmehl ersetzen. Die einfachste Methode ist jedoch eine, bei der Sie Ihr Haar nur mit Wasser waschen - obwohl es ziemlich radikal erscheint, stellt sich heraus, dass bestimmte Haartypen sehr gut auf Shampoo verzichten können. Alle Haartypen erfordern jedoch eine Kopfhautstimulation, die das Peeling und die Durchblutung fördern und neues Haarwachstum ermöglichen kann.

Empfohlen