Blog

Überraschende Fakten über den japanischen Dollar Store Daiso

Nichts ist jemals so, wie es scheint, bei Daiso, dem japanischen Dollar-Laden, der langsam und leise in die amerikanische Einzelhandelsszene eindringt. Erste Eröffnung in den USA im Jahr 2005 und jetzt mit 80 Filialen in mehreren Bundesstaaten. Daiso ist unverschämt pink und voller schrulliger Gadgets. Es bietet eine umfangreiche Sammlung von feinem japanischem Geschirr, hochwertigem Besteck und Küchenlösungen, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie benötigen (wie den beliebten Kunststoffknödelhersteller, mit dem Sie Knödel in Sekundenschnelle falten und versiegeln können).

Daiso bietet auch eine Reihe von Speicheroptionen, die möglicherweise nicht so streng oder Zen-artig sind wie die, für die ein anderer beliebter japanischer Exportunternehmen eintritt. Marie Kondo , wird aber trotzdem den Trick machen. Wenn Sie auf der Suche nach billigen, zuverlässigen Schönheitsartikeln sind, ist Daiso genau das Richtige für Sie. In der amerikanischen Version des Geschäfts gibt es sogar einen speziellen Bereich für Japaner, in dem Sie traditionelle Wandbehänge, Papierfächer, auffälliges japanisches Washi-Papier sowie Holzschuhe finden.



Daiso-Produkte sind einzigartig

Überraschende Fakten über den japanischen Dollar Store Daiso: Daiso-Produkte sind einzigartig

'Unser Konzept ähnelt eher einem Laden in der Nachbarschaft', sagt Yoshihide Murata, Senior Vice President von Daiso (via LA Weekly ). Er fügt hinzu, dass das Unternehmen zunächst Teile der USA mit einer großen asiatischen Bevölkerung ansprach, weil 'asiatische Kunden den Namen von Daiso wahrscheinlich bereits kennen'. Das Geschäft wird jetzt erweitert, um eine breitere Kundenbasis zu erreichen, insbesondere Frauen, die sich für Japans sich ständig verändernde Mode- und Popszene interessieren. Tatsächlich sind 75 Prozent der Kunden von Daiso Frauen jeden Alters aus der Mittelklasse.

Der Laden bietet auch Artikel, die etwas einzigartiger sind als im typischen US-Dollar-Laden . Daiso verfügt über ein eigenes Designteam sowie eine eigene Kunststofffabrik in Thailand, damit Originalprodukte hergestellt werden können, die anderswo nicht zu finden sind.

Daisos Gegenstände kosten mehr als einen Dollar

Überraschende Fakten über den japanischen Dollar Store Daiso: Daiso

Daiso könnte sich als japanischer Dollar-Laden positionieren, aber technisch ist dies nicht der Fall. Internationale Standortehaben darauf hingewiesen, dass die Artikel von Daiso Singapore jeweils etwa 2 US-Dollar kosten (via Moneysmart ), und die Kosten für Artikel bei Daiso Australia betragen ca. 2,80 USD (via Sydney Morning Herald ). Die Artikel in den Daiso-Läden an der Ostküste liegen näher bei zu Hause und kosten etwa 2 US-Dollar. Dies ist mehr als die 1,50 US-Dollar, die in den Läden an der Westküste berechnet werden. Führungskräfte von Daiso haben es erzählt Forbes ,dass die Differenz die Kosten für höhere Mieten ausgleicht.

Aber Daiso-Käufer scheinen den kleinen Preisunterschied nicht zu stören, zumal es asiatischen Fans Artikel bietet, die sie bei einem wahrscheinlich nicht finden werden Dollar General , Geld Baum , oder auch Ziel . Mit all seinen niedlichen Gadgets und der Sammlung lustiger und dennoch funktionaler Waren klingt es so, als ob sich eine Reise nach Daiso lohnen könnte.





Empfohlen