Sportler-Prominente

Lächerlicher „Bodybuilder“ sprengt Pecs mit Synthol

Sie können sich erinnern, wann die Brasilianer Romario Dos Santos Alves injizierte seinen Muskeln Synthol in der Hoffnung, den Körper von 'The Incredible Hulk' zu erreichen, und es kostete ihn fast seine Arme. Es scheint, dass dieser „Bodybuilder“ beschlossen hat, die gleiche Ecke zu schneiden, diesmal jedoch mit einem ganz besonderen Schwerpunkt auf den Brustmuskeln.



VERDAMMT! Dieser Typ hat zu viel gearbeitet ... mit der Nadel!

Geschrieben von Ghettokämpfe & verrückte Videos am Samstag, den 12. März 2016

Kehren wir zu Romarios Fall zurück. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich so sehr, dass die Ärzte befürchteten, dass drastische Maßnahmen erforderlich sein würden, um sein Leben zu retten. Das Synthol, das Romario in seinen Körper injiziert hatte, verwandelte seine Armmuskeln buchstäblich in Felsen - ihm wurde von Ärzten gesagt, dass eine doppelte Amputation eine echte Möglichkeit sei. Glücklicherweise konnten die Ärzte nur einige der „Steine“ entfernen.

Synthol ist ein Site Enhancement Oil (SEO), das aus Öl, Alkohol und Lidocain besteht und die Illusion eines gut entwickelten Muskels vermitteln soll. Aber wie Romario und der oben in dem letzten Instagram-Beitrag von abgebildete Mann gezeigt habenGeneration Eisenkann die Chemikalie missbraucht werden und schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.



'Ich denke nicht an dieses Bodybuilding', sagt M & F-Chefredakteur Shawn Perine. 'Es ist eine psychische Störung und eine gefährliche. Zu den Gesundheitsrisiken zählen Blutgerinnsel, Nervenschäden und Infektionen sowie eine dauerhafte Atrophie der injizierten Muskeln. Ich hoffe, jemand in seinem inneren Kreis ermutigt ihn und alle anderen, die sich auf diese Weise mit Öl injizieren, um sich beraten zu lassen. “

Sag nein zu Drogen, Leute.

SIEHE AUCH: Die 12 häufigsten Fitnessfehler, die Jungs machen

Empfohlen