Sportler-Prominente

Old School Ass Kicker: Bill Goldberg

Schauspieler, Fernsehpersönlichkeit und ehemaliger WWE-Superstar Bill Goldberg trainiert wie ein Kämpfer. Nach der Ausrichtung der Top 10 Knockouts von Glory Kickboxing auf Spike TV Anfang dieses Jahres kursieren im Kampfsportuniversum Gerüchte darüber, wann Goldberg wieder in den Ring zurückkehren wird. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir wissen, wer als nächstes kommt.

M & F: Wie trainierst du heutzutage?



Bill Goldberg: Ich trainiere Muay Thai und hebe drei bis sechs Mal pro Woche Gewichte. Heute ist die „Stunde der Kraft“, eine Stunde, in der 100% Kraftschüsse abgegeben werden. Sie stoßen, rechtes Kreuz, Haken, rechtes Kreuz, dann treten.

Wann haben Sie eine Leidenschaft für Muay Thai entwickelt?
BG: 1999 suchte ich ein persönliches Muay Thai-Training auf, um mich darauf vorzubereiten Ringen in Japan. Damit begann meine Liebe zum Sport.

Planen Sie, im Kampfsport anzutreten?
BG: Ruhm Kickboxen bot mir einen Kampf an, aber es war zu früh. Wenn Goldberg kämpfen will, muss es einen richtigen Aufbau geben. Glaube nicht, dass ich so oft trainiere, wenn ich nicht vorhabe zu kämpfen.

Was ist der schlimmste Schaden, den du mit deinem letzten Zug angerichtet hast, der Speer?
BG: Ich könnte mir vorstellen, dass ein paar Knie aufgerissen wurden - alles unbeabsichtigt. Es ist nur die Natur des Tieres.





Was ist dein Lieblingsmoment im professionellen Wrestling?
BG: Nachdem ich Hulk Hogan in Atlanta um den Titel besiegt hatte, kamen meine ehemaligen Teamkollegen von Atlanta Falcons zu mir. Ihr Vergnügen zu sehen war wirklich cool, weil ich versucht habe, sie in meinem Aufstieg zum zu emulieren NFL. Sie wollten in dieser Nacht ich sein.

Empfohlen