Sportler-Prominente

Kein Zufall: Odell Beckham Jr. strebt nach Erfolg

Odell Beckham Jr. hat zweifelsohne bewiesen, dass sein Internet-erschütternder Einhand-Fang (wirklich drei Finger) im letzten Jahr am Sonntagabend beim Fußball gegen die Cowboys kein Zufall war. Er hat das Kunststück dieses Jahr mehrmals wiederholt und ein paar monströse Catch-and-Runs für Touchdowns abgezogen. Er hat auch bewiesen, dass, wenn Sie das Cover von Madden und Sports Illustrated im selben Jahr erhalten, die sagenumwobenen Flüche ausgeglichen werden, da er weiterhin unter den Top 5 der NFL ist und seinen Angriff auf die Giants-Rekordbücher beginnt. Er sprach mit M & F nach dem letzten Zusammenbruch der Giants im vierten Quartal bei einer Pressekonferenz, die von seinem Sponsor Head & Shoulders veranstaltet wurde.

M & F: Sie hatten so viel Erfolg und zeigten keine Anzeichen eines Einbruchs im zweiten Jahr. Aber ist es schwieriger, die Kämpfe des Teams zu genießen?



OBJ: Auf jeden Fall. Fußball ist nicht nur mein Job. Das liebe ich. So wie die Saison verlaufen ist, war es wirklich unglücklich. Sie verlieren nachts den Schlaf wegen solcher Dinge. Einige der Verluste zu haben, die wir hatten - die Art und Weise, wie wir verloren haben, hinterlässt kein gutes Gefühl.

M & F: Besonders wenn Sie sich die größten Fänge ansehen, die Sie gemacht haben, die größten Stücke, die Sie gemacht haben ...

OBJ: Sie haben alle Verluste. Es macht keinen Spaß und ehrlich gesagt ist es schwer, darüber hinwegzukommen.

M & F: Tom Coughlin ist wieder auf dem heißen Stuhl - ich weiß, dass Sie nicht darüber spekulieren können, was passieren könnte oder nicht, aber was hat er für Ihre Entwicklung als Ihr erster Trainer bei den Profis bedeutet?





OBJ: Es ist eine großartige Erfahrung. Im College habe ich meine Lektion gelernt, wie man einen Trainer hat, der immer bei Ihnen ist. Wenn Sie einen Trainer haben, der immer bei Ihnen ist, sagen Sie: 'Warum werde ich immer ausgewählt?' Jemand könnte etwas tun und dafür keine Probleme bekommen, und ich würde das Gleiche tun und in Schwierigkeiten geraten. Ich musste reifen, um zu erkennen, dass ein Trainer, der immer so bei Ihnen ist, wahrscheinlich etwas in Ihnen sieht. Du solltest dir Sorgen machen, wenn er nicht bei dir ist. Und seit ich hier reingekommen bin - es könnte eine Menge Dinge gewesen sein, die Tatsache, dass ich ein breiter Empfänger bin, der blonde Mohawk, konnte ich einfach sehen, dass Dinge eingerichtet sind, in denen man missverstanden werden könnte.

M & F: Es gibt einige Generationen zwischen Ihnen beiden.

OBJ: Richtig. Aber als wir gewachsen sind und uns weiterentwickelt und kennengelernt haben, habe ich großen Respekt vor Coach Coughlin, was er in seiner Karriere konnte und was er weiterhin tut. Er ist eine erstaunliche Person. Er hat mir so viel beigebracht.

Ich könnte mir vorstellen, dass er Ihnen wahrscheinlich etwas zu sagen hatte, nachdem Sie den Ball im Jets-Spiel getreten haben.

Ja, ich habe auch mit ihm und meinem Wide Receiver Coach gesprochen. Während es im Moment passiert, denke ich nicht, dass dies eine echte Strafe ist. Der Kick - das war nicht das, was ich versucht habe. Ich schaute und sagte: 'Das ging ziemlich weit ...' Und dann sehe ich die Flaggen und sagte: 'Werde ich wirklich dafür markiert?' Es ist schwierig. Ich muss es besser machen und ich muss es besser wissen. Sie möchten sich niemals in eine Situation versetzen, die das Team verletzt.



M & F: Seit einem Sieg ist ein Monat vergangen. Wie ist der Umkleideraum?

OBJ: Wir könnten sicher einen gebrauchen. Es macht keinen Spaß zu verlieren - in irgendetwas. Es ist mir egal, was es ist. Es ist mir egal, ob es ein Kartenspiel oder ein Videospiel ist, ich hasse es zu verlieren. Wir müssen auf jeden Fall gewinnen und es muss dieses Wochenende sein.

M & F: Profi-Kraft- und Konditionstrainer neigen dazu, Sportler mit einem hippokratischen Eid zu behandeln: „Zuerst keinen Schaden anrichten.“ Sie wollen dich nicht maximal ausnutzen und sehen, wie weit sie dich treiben können. Aber im College machen sie viel davon. Was für Maxes hast du im College getroffen?

OBJ: Ich müsste wahrscheinlich [LSU-Kraft- und Konditionstrainer Tommy] Moffitt anrufen ... aber er ist dafür bekannt, einer der besten Krafttrainer der Nation zu sein. Er ließ mich Dinge tun ... Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Körpergewicht von 200 Pfund oder eine Bank von 315 oder eine Kniebeuge von über 400 oder eine Power Clean 286 erreichen könnte. Fitness erfordert viel Engagement. Die Leute sagen, sie wollen sich stärken oder stark werden, wissen aber nicht, welche Arbeit Tag für Tag nötig ist, um dorthin zu gelangen.

M & F: Sie müssen viel außerhalb des Teams arbeiten. Führen Sie mich durch das, was Sie in der Nebensaison tun würden.

OBJ: Ich werde aufstehen, früh trainieren, etwas zu Mittag essen, mich entspannen und dann nachmittags trainieren - einer basiert auf Kraft, einer auf Geschwindigkeit. Das sind 5 oder 6 Tage die Woche mit 1 oder 2 freien Tagen. Für mich macht es Spaß - nicht unbedingt das Training, sondern einen Zeitplan. Etwas zu haben, wo es konsistent ist und Sie wissen, dass es niemals wirklich scheitern wird.

M & F: Griffstärke ist etwas, worüber die Leute wegen der einhändigen Fänge mit Ihnen spekulieren. Tun Sie etwas für die Griffstärke?

OBJ: Ja, aber ... ich meine, ich nehme ein Gummiband und bewege meine Finger darin. Wenn Sie mich auf einen Grifffestigkeitstest setzen, gibt es wahrscheinlich eine Million Menschen da draußen, die einen viel stärkeren Griff haben. Ich denke, meine ist natürlicher. Ich glaube, ich hatte einige begabte Eltern.

M & F: Nun, da ist Berührung und dann ist da Griff.

OBJ: Richtig.

Kümmert sich um seine Haare

Haar-Odell-Beckham-jr

M & F: Sie haben Ihren Friseur [Arthur Pique] hier für das Head & Shoulders-Event. Wie habt ihr euch kennengelernt?

Arthur Pique: Wir haben uns in der Einrichtung getroffen. Ich habe in den letzten 6 Jahren viele Giants geschnitten. Ich war jedes Wochenende der Typ in der Umkleidekabine, als die Jungs versuchten, frisch zu werden. Und sobald er es hier geschafft hatte, kam er herein, warf einen Blick darauf, machte weiter, dann kam er eines Tages endlich herein. [Lacht] Ich wusste, dass er irgendwann hereinkommen würde.

M & F: Es dauert eine Weile, um dieses Vertrauen aufzubauen. Wie lange hast du gewartet?

OBJ: Zwei Wochen. Ich ließ meine Haare wachsen und war dabei zu fragen: 'Wen werde ich meine Haare schneiden lassen?' Aber er war schon eine Weile hier und hatte immer Antrelle [Rolle] und seinen großen Kopf, der frisch aussah. Für die meisten Menschen ist es einfach: 'Oh, ich brauche einen Haarschnitt, lass mich einen Haarschnitt holen.' Aber so ist es nicht. Wenn Sie in die Friseurläden gehen, ist es an der Zeit, sich zu informieren und sich von einigen Dingen abzulenken. Es ist echte Fluchtzeit.

M & F: Und wenn es nicht frisch ist, werden Sie nicht so gut auftreten? Zumindest in deinem Kopf.

OBJ: Das bist du nicht. Sie sagen immer gut aussehen, sich gut fühlen, gut spielen.

AP: Ich werde das sagen: Ich hasse es, einen Mann mit guten Haaren zu bekommen, und sobald ich meine Haarschneidemaschine darüber nehme, fliegen Flocken heraus. Für ihn hat er eine der längsten Frisuren in der NFL, und nicht ein einziges Mal, wenn ich ihm die Haare schneide, sind Flocken herausgekommen. Es ist ziemlich bemerkenswert, dass er sich mit Head & Shoulders zusammengetan hat.

OBJ: Das, was mir am besten gefällt - wissen Sie, wie sie Ihnen im Laden die kleine Massage geben? Duschen und in der Lage zu sein, Head & Shoulders Instant Relief zu verwenden - in der Lage zu sein, Ihre Kopfhaut zu jucken, fühlt sich wirklich erstaunlich an. Es ist wie ein eisiges Gefühl, den Kopf kühl und warm zu halten.

M & F: Macht Arthur auch die Farbe?

OBJ: Nein, das ist alles natürlich. Ich bin Karibik.

Empfohlen