Sportler-Prominente

MORDLICH PASSEN

Finden Sie heraus, wie Tyler Mane in Form gekommen ist, um die Rolle von Michael Myers in Rob Zombies Neuerfindung von 2007 zu übernehmenHalloween

Tyler Mane - alle 6'8 '', mehr als 240 Pfund von ihm - ist kein Unbekannter in Actionfilmen. In der Vergangenheit unterhielt er das Publikum als griechischer Krieger Ajax im epischen Troy, der tobende Mutant Sabretooth in X-Men, und patrouillierte als professioneller Wrestler in der WCW auf der Leinwand. In diesem Jahr haucht er jedoch dem Halloween-Film-Franchise mit seiner höchst physischen Darstellung des gefolterten Psychopathen Michael Myers neue Angst ein.



Rob Zombie, der zum Rocker wurde, wählte Tyler für die Rolle aus, basierend auf der Schwerkraft und Kraft, die er in die Rolle bringen konnte. Laut Publikum hat er nicht enttäuscht - der Film hat weltweit fast 75 Millionen US-Dollar eingespielt und ist bereit, diese Zahl mit der DVD-Veröffentlichung dieser Woche (18. Dezember) zu ergänzen.

M & F holte den Mann hinter der Maske ein und diskutierte, wie es ist, eine der berühmtesten Figuren der Slasher-Kinokunde neu zu erfinden.

M & F: Wie war es, die Rolle der berüchtigtsten Großbildpsychos aller Zeiten zu übernehmen?

Tyler Mane: Es war unglaublich. Halloween hat so eine große Fangemeinde. Das erste Mal, als ich den blutigen Overall anhatte, das erste Mal, als ich die Maske aufsetzte - ich spürte die ganze Energie davon. Als Rob Action schrie, war es an. Es war ein fantastisches Gefühl. Um mich darauf vorzubereiten, habe ich mir alle anderen Halloween-Filme angesehen, weil bestimmte Eigenschaften wie sein Gang und die Art, wie er seinen Kopf neigt, so wichtig sind. Sein ganzer Charakter basiert auf Körperbewegungen. Ich wollte herausfinden, was die Leute von Michael Myers erwarteten, aber ich wollte auch eine Stufe höher gehen und ihm etwas mehr Tiefe geben. In der Vergangenheit war er so ziemlich ein eindimensionaler Charakter.



M & F: Das ist ein guter Einstieg in unsere nächste Frage. Die Leute denken vielleicht nicht, dass das Spielen von Michael Myers physisch viel kostet, sicherlich nicht basierend auf den vorherigen Filmen, aber Ihre Version scheint viel anders zu sein. Können Sie darüber sprechen, wie viel mehr Körperlichkeit Sie in die Rolle gebracht haben als in den vorherigen Filmen?

TM: Rob wollte, dass er ein bisschen körperlicher, intensiver und einschüchternder ist. Deshalb wollte er, dass ich Michael Myers spiele. Er wollte, dass er bösartiger war als in den vorherigen Filmen. Und wie er die Szenen angelegt hat, war alles da. In einer Szene habe ich einen Kampf in einem Truck-Stop-Badezimmer. Rob sagte, er solle dort hineingehen und es zerreißen, und wir taten es - wir gingen dort hinein und zerstörten die Toilettenkabine.

M & F: Ich weiß, dass Sie den größten Teil des Films in Overalls verbracht haben, aber was haben Sie getan, um sich physisch auf diese Rolle vorzubereiten?

TM: Am Anfang waren alle besorgt, weil sie sich an mich aus meinen Wrestling-Tagen erinnerten, als ich maximal 348 Pfund hatte. Als ich in den Film ging, war ich ungefähr 240. Als ich für das Wrestling trainierte, waren es schwere Gewichte und sehr niedrige Wiederholungen. Für diese Rolle musste ich mein Cardio steigern, aber ich bin kein Fan davon. Nach fünf Minuten ist mir langweilig. Also habe ich meine Trainingsroutine so geändert, dass ich während des Trainings mein Cardio bekam. Ich nehme kein Gewicht auf, das schwerer als 20-25 Pfund ist, und ich gehe ständig 45-90 Minuten lang, trainiere meinen gesamten Körper und gehe ohne Unterbrechung. Die Leute sehen mich an, als wäre ich ein Freak, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Cardio zu stärken und schlank zu bleiben.

M & F: Auf welche Arten von Übungen haben Sie sich verlassen?



TM: Wenn Sie so lange trainiert haben wie ich, kennen Sie die Bewegungen, die Sie ausführen müssen, aber ich habe versucht, sie so oft wie möglich zu ändern. Ich würde mich mit Schulterdrücken und Beinheben aufwärmen und in den Rest meines Ganzkörperkreislaufs gehen. Als ich in Japan rang, machten viele Wrestler Kniebeugen (mit Körpergewicht), gemischt mit Liegestützen und Sit-Ups. Also würde ich so viele davon wie möglich auf einer großen Rennstrecke machen.

M & F: Ich stelle mir vor, dass Sie bei 6'8 '' ziemlich schwer zu verdoppeln sind. Hast du alle deine eigenen Stunts gemacht?

TM: Ich ziehe die Grenze, wenn ich von Gebäuden falle. (lacht) Ein anderer Stuntman nahm eine Gesichtspflanze in den Pool. Davon abgesehen war alles ich.

M & F: Ihr habt einen Rekord für den Labor Day aufgestellt und an der Abendkasse weltweit fast 75 Millionen Dollar eingesammelt. Hat Sie der Erfolg des Films überrascht?

TM: Ich wusste, dass es sehr gut laufen würde, als wir es drehten. Es war überraschend, dass es so gut gemacht wurde wie es ist, aber es hat eine große Anhängerschaft. Rob brachte Halloween zurück!

M & F: Es gab Gerüchte über eine Fortsetzung - stimmt das?

TM: Weißt du, Rob hat gesagt, dass er mit seiner Version einen Anfang, eine Mitte und ein Ende erzählt hat, damit er keinen weiteren machen will. Aber ich bin für ein weiteres Halloween unterschrieben. Wir sind uns einfach nicht sicher, wann es in Produktion geht.

M & F: Gibt es endlich etwas Besonderes, das Sie den Leuten über die DVD-Veröffentlichung erzählen möchten, die für den 18. Dezember geplant ist?

TM: Rob legt in der ungeschnittenen Version 11 zusätzliche Minuten auf. Es wird ein bisschen mehr Blut und ein bisschen mehr Intensität haben.

- Eric Velazquez

Weitere Informationen zu Tyler Mane finden Sie im Internet:

http://www.tylermane.com

http://www.myspace.com/therealtylermane

Suchen Sie nach der DVD-Veröffentlichung von Halloween mit Filmmaterial hinter den Kulissen, Besetzungsinterviews und einem alternativen Ende am 18. Dezember.

Empfohlen

Wie man einen Fußball wie Gronk spitzt

Tony Clark
Sportler-Prominente