Sportler-Prominente

Karina Elle spricht über Laufen, Modellieren und ihr typisches Training

Sie zählt keine Kalorien oder im Fitnessstudio leben. Karina Elle , 25, will nur ihr Leben so leben, dass sie verschwitzt wird und einem nachjagt Läuferhoch .

Hier ist ihre Einstellung zu allem, was mit Fitness zu tun hat, und warum sie die Landebahnen zugunsten eines fitteren Lebensstils verlassen hat.



Karina Elle spricht über Laufen, Modellieren und ihr typisches Training

Schließen Sie die Popup-Schaltfläche für die Galerie 1 VON 5
Gym Crush: Aspen Rae

Per Bernal

Wie wurden Sie entdeckt? Ich habe mit 16 Jahren angefangen zu modellieren. Ich ging in einem Einkaufszentrum in Florida herum und bemerkte, dass dieses Paar mir folgte. Der Typ war schließlich Fotograf. Neben ihm war eine schöne Frau, IFBB-Bikini-Profi Ana Delia. Irgendwelche Herausforderungen, um ein Model zu sein? Ich bin mit Track und Cross Country aufgewachsen und hatte von Kindheit an Muskeln. Ich wuchs 10 Zoll in der High School und fing an zu modellieren, weil ich so groß und ethnisch mehrdeutig war [Französisch und Vietnamesisch]. Meine Agentur sagte mir, ich müsse nicht so viel trainieren, weil sie wollten, dass ich groß und dünn bin, um Runway und Mode zu machen.

karinaelle1109-2

Per Bernal





Also, was hast du gemacht? Ich ging zwischen Model und einfach hin und her gehen und rennen. Laufen war mein Identitätsgefühl - Laufen ist mein Kaffee. Sprich erst nach meinem Lauf mit mir. Aber beim Laufen hatte ich muskulöse Beine. Es war mir aber wirklich egal, also beschloss ich, dabei zu bleiben. Ich habe eine Weile gebraucht, um die Modebranche zu verlassen und meine eigene Person zu sein. Ich wollte kein anderes Gesicht an der Wand sein. Was ist ein typischer Trainingstag? Es ist ein Missverständnis, dass ich im Fitnessstudio lebe. Ich trainiere mindestens jeden zweiten Tag zwischen 20 Minuten und anderthalb Stunden. Ich beginne mit Gewichten und mache dann HIIT. Das ist meine Standardroutine. Früher habe ich meinen Oberkörper und meinen Unterkörper getrennt trainiert, jetzt trainiere ich die ganze Zeit am ganzen Körper. Mein Mantra ist es, jeden Tag etwas Aktives zu tun, weil ich mich so hoch fühle. Ich jage diese Endorphin-Höhen. Ich trainiere buchstäblich nur, um mich gut zu fühlen und viel Energie auszuüben.

karinaelle1109-3

Per Bernal

Funktionieren 20-minütige Workouts tatsächlich für Sie oder können Sie damit durchkommen, weil Sie bereits in hervorragender Verfassung sind? Wenn Sie mit einer sehr hohen Intensität unterwegs sind - 120% Aufwand für Burpees, Sprungkniebeugen und Sprints -, können Sie mit 20 Minuten davonkommen. Welche Rolle spielt die Ernährung in Ihrem Gesamtregime? Ich zähle keine Kalorien. Ich glaube an Portionskontrolle, koche für mich selbst und esse einfache Zutaten wie Kartoffeln, Hühnchen, Brokkoli, Avocados und Eier.

karinaelle1109-4

Per Bernal

Was bedeutet es für Sie, gesund zu sein? Es ist ein Zustand des inneren Friedens: sich selbst richtig behandeln und pflegen, gesund essen, glücklich sein. Ich arbeite nicht nur für die Ästhetik. Egal was passiert, selbst die perfekteste Person hat eine Unsicherheit über das Körperbild. Ich gehe ins Fitnessstudio und habe Kameradschaft mit meinen Freunden und bewege mich und bin albern. Du hast es für WWE ausprobiert? Ich habe es ausprobiertTotal Divasvor einigen Jahren. Ich war dort, weil ich die Rolle gesehen habe, nicht weil ich etwas über Wrestling wusste. Ich ging ins Lager und machte Frontflips und ließ meinen Körper auf den Boden knallen.



karinaelle1109-6

Per Bernal

Wie wäre es, wenn du stark bist und dich sexy fühlst? Ich fühle mich nicht unbedingt am sexiesten, wenn ich stark bin, denn was ist stark? Ich fühle mich am sexiesten, wenn ich verschwitzt bin. Schweiß bedeutet harte Arbeit. Wenn ich schweißgebadet bin, weiß ich, dass ich es getötet habe. Karina modelliert ihre eigene Bademodenlinie. Weitere Informationen finden Sie unter kaliswimwear.com .

Schaltfläche Folie vorher Zurück zum Intro Schaltfläche Folie weiter

Wie wurden Sie entdeckt?

Ich habe mit 16 Jahren angefangen zu modellieren. Ich ging in einem Einkaufszentrum in Florida herum und bemerkte, dass dieses Paar mir folgte. Der Typ war schließlich Fotograf. Neben ihm war eine schöne Frau, IFBB-Bikini-Profi Ana Delia.

Irgendwelche Herausforderungen, um ein Model zu sein?

Ich bin mit Track und Cross Country aufgewachsen und hatte von Kindheit an Muskeln. Ich wuchs 10 Zoll in der High School und fing an zu modellieren, weil ich so groß und ethnisch mehrdeutig war [Französisch und Vietnamesisch]. Meine Agentur sagte mir, ich müsse nicht so viel trainieren, weil sie wollten, dass ich groß und dünn bin, um Runway und Mode zu machen.

Also, was hast du gemacht?

Ich ging zwischen Model und einfach hin und her gehen und rennen. Laufen war mein Identitätsgefühl - Laufen ist mein Kaffee. Sprich erst nach meinem Lauf mit mir. Aber beim Laufen hatte ich muskulöse Beine. Es war mir aber wirklich egal, also beschloss ich, dabei zu bleiben. Ich habe eine Weile gebraucht, um die Modebranche zu verlassen und meine eigene Person zu sein. Ich wollte kein anderes Gesicht an der Wand sein.

Was ist ein typischer Trainingstag?

Es ist ein Missverständnis, dass ich im Fitnessstudio lebe. Ich trainiere mindestens jeden zweiten Tag zwischen 20 Minuten und anderthalb Stunden. Ich beginne mit Gewichten und mache dann HIIT. Das ist meine Standardroutine. Früher habe ich meinen Oberkörper und meinen Unterkörper getrennt trainiert, jetzt trainiere ich die ganze Zeit am ganzen Körper. Mein Mantra ist es, jeden Tag etwas Aktives zu tun, weil ich mich so hoch fühle. Ich jage diese Endorphin-Höhen. Ich trainiere buchstäblich nur, um mich gut zu fühlen und viel Energie auszuüben.

Funktionieren 20-minütige Workouts tatsächlich für Sie oder können Sie damit durchkommen, weil Sie bereits in hervorragender Verfassung sind?

Wenn Sie mit einer sehr hohen Intensität unterwegs sind - 120% Aufwand für Burpees, Sprungkniebeugen und Sprints -, können Sie mit 20 Minuten davonkommen.

Welche Rolle spielt die Ernährung in Ihrem Gesamtregime?

Ich zähle keine Kalorien. Ich glaube an Portionskontrolle, koche für mich selbst und esse einfache Zutaten wie Kartoffeln, Hühnchen, Brokkoli, Avocados und Eier.

Was bedeutet es für Sie, gesund zu sein?

Es ist ein Zustand des inneren Friedens: sich selbst richtig behandeln und pflegen, gesund essen, glücklich sein. Ich arbeite nicht nur für die Ästhetik. Egal was passiert, selbst die perfekteste Person hat eine Unsicherheit über das Körperbild. Ich gehe ins Fitnessstudio und habe Kameradschaft mit meinen Freunden und bewege mich und bin albern.

Du hast es für WWE ausprobiert?

Ich habe es ausprobiertTotal Divasvor einigen Jahren. Ich war dort, weil ich die Rolle gesehen habe, nicht weil ich etwas über Wrestling wusste. Ich ging ins Lager und machte Frontflips und ließ meinen Körper auf den Boden knallen.

Wie wäre es, wenn du stark bist und dich sexy fühlst?

Ich fühle mich nicht unbedingt am sexiesten, wenn ich stark bin, denn was ist stark? Ich fühle mich am sexiesten, wenn ich verschwitzt bin. Schweiß bedeutet harte Arbeit. Wenn ich schweißgebadet bin, weiß ich, dass ich es getötet habe.

Karina modelliert ihre eigene Bademodenlinie. Weitere Informationen finden Sie unter kaliswimwear.com .

Empfohlen

Machen Sie sich fit wie ein Olympianer

Tony Clark
Sportler-Prominente