Sportler-Prominente

Ist Selleriesaft gesund?

Sellerie ist mehr als ein grüner Stiel, der in Erdnussbutter getaucht ist, oder die typische (gesündere) Seite eines Hügels aus Büffelflügeln. Er erhält eine neue Haltbarkeit: Saft.

Vielleicht ist der neue grüne Selleriesaft „it“ voller Vitamine und Mineralien, die bei der Verdauung helfen, den Körper reinigen und entgiften und beim Abnehmen helfen können. Wenn eine halbe Tasse Selleriesaft entsaftet ist, enthält sie 40 Kalorien - ein mittlerer Stiel hat sechs Kalorien -, was ein weiterer Teil seiner gesundheitlichen Attraktivität sein kann.



Frischer roher Sellerie und sein Saft sind reich an Vitamin K sowie Kalzium und Flavonoiden Knochen stärken und Osteoporose vorbeugen , Nach einer aktuellen Studie. Stiele enthalten auch Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe, die sowohl das Entzündungs- als auch das Krankheitsrisiko verringern können. Jenna Gorham , registrierter Ernährungsberater, sagte uns. Das heißt aber nicht, dass Sellerie oder sein Saft ein Wunderfutter für alle ist.

Gorham fügt hinzu: 'Leider hat Sellerie nichts Besonderes, was ihn zum magischen Heilmittel macht - all der Trend macht es so.' Sie sagt, dass das tägliche Essen von Sellerie nicht ungesund ist, aber eine Vielzahl von Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, ist genauso vorteilhaft, wenn nicht mehr als die Menge, die Sie einschließen. „Sellerie enthält auch Ballaststoffe (wenn sie ganz verzehrt werden), Vitamin A, Folsäure, Kalium und Vitamin C, also kann es eine gesunde Wahl sein, Sellerie in Ihre Ernährung aufzunehmen. Selleriesaft selbst wurde nicht untersucht, und die Behauptungen hinter dem Trend werden von der Wissenschaft nicht unterstützt. “

ZU aktueller Bericht in demJournal of Evidence-based Complementary & Alternative Medicinefanden heraus, dass Sellerie (ganz) entzündungshemmende Eigenschaften hat und zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gelbsucht, Lebererkrankungen, Harnwegsinfektionen, rheumatischen Störungen sowie zur Senkung von Bluthochdruck, chronischen Hauterkrankungen und vielem mehr beitragen kann. Ein anderer Bericht des College of Agricultural der Universität von Illinois stellte fest, dass Apigenin, Luteolin, Flavonoide in Sellerie (und Artischocken) sogar helfen können töten Bauchspeicheldrüsenkrebszellen .





Es gibt noch mehr Forschung auf dem Gebiet des Selleries und seines Safts, aber eine Behauptung, die Gorham für wenig Gewicht hält, ist, dass das Trinken von Selleriesaft auf nüchternen Magen (dh als erstes am Morgen) einer Person hilft, die volle Wirkung zu erzielen, um die Verdauung zu unterstützen und Gewichtskontrolle. 'Egal zu welcher Tageszeit oder wie voll oder leer Ihr Magen ist, Sie werden das gleiche von der Nährstoffzusammensetzung von Sellerie profitieren', sagt Gorham.

Durch das Entsaften der Stiele wird die Verdauung erleichtert, aber es werden auch alle natürlichen Ballaststoffe entfernt, wodurch Sie sich länger satt fühlen oder Ihre Darmgesundheit verbessern können. Stattdessen empfiehlt Gorham, auch ganzen Sellerie zu essen, um seine volle Faser zu erhalten. „Die meisten Menschen konsumieren nicht genug Ballaststoffe, und Sellerie ist eine großartige Möglichkeit, Gerichten Geschmack zu verleihen und gleichzeitig die Ballaststoffaufnahme zu steigern“, sagt Gorham, der auch vorschlägt, das Grün hinzuzufügen, um Pommes Frites, Suppen, Eintöpfe, Salate, Getreidegerichte und Aufläufe zu rühren , und mehr. „Sellerie, Karotten und Zwiebeln sind der Klassiker Französisch Mirepoix Dies bietet eine köstliche Geschmacksbasis für eine Vielzahl von Gerichten “, sagt sie. 'Versuchen Sie, es in einen Smoothie mit anderen Früchten und Gemüse zu geben, oder essen Sie es einfach mit einer Kugel Erdnussbutter und garniert mit Rosinen.'

Empfohlen

Paige VanZant erliegt Rose Namajunas

Tony Clark
Sportler-Prominente