Sportler-Prominente

Wie Pete Koch 500 Pfund auf die Bank drückte

Der frühere NFL-Star Pete Koch muss nicht mehr so ​​oft Bankdrücken wie während seiner Spielzeit - nur noch zweimal im Monat, sagt er. Das muss er natürlich nicht wirklich: Der 55-Jährige wird für immer Mitglied des 500-Pfund-Bankclubs sein und kann trotzdem ganz einfach drei Teller aufstellen.

Heutzutage verbringt Koch seine Zeit damit, dem Publikum zu zeigen, wie man „30 Sekunden auf einmal“ fit wird Instagram Seite , hat Ziele, die nicht mehr das Aufrauen von Quarterbacks beinhalten. Stattdessen sind starke und schmerzfreie Schultern sein Ziel.



schwere Hocke
Trainingstipps

4 einfache Tricks, um sofort mehr Gewicht zu heben

Machen Sie sich bereit, machen Sie sich bereit und werden Sie mit einfachen Übungshacks stark, um in Sekunden mehr Gewicht zu heben.

Artikel lesen

Vor fast drei Jahrzehnten war Koch einer der stärksten Spieler in der NFL, was nicht nur zum Erfolg auf dem Fußballplatz führte, sondern auch eine Filmkarriere startete (seine erste Rolle spielte 1986 Marine Clede Johanson im Clint Eastwood-StreifenHerzschmerzgrat.) Koch wurde in der ersten Runde 1984 von den Cincinnati Bengals eingezogen und kam als der stärkste Spieler, der jemals aus der University of Maryland hervorgegangen ist, in die Liga - seine persönliche Bestzeit von 465 Pfund Bankdrücken war dann ein Schulrekord.

Aber 500 war eine ganz andere Sache, selbst für Koch. Um dorthin zu gelangen, wandte er sich an seinen Freund und Mentor, den verstorbenen Fred „Dr. Squat ”Hatfield, ein weltbekannter Powerlifter, der selbst dafür bekannt ist, 1.000 Pfund zu hocken. Hatfield und Koch trafen sich durch einen gemeinsamen Freund, als Koch in der Nebensaison der NFL 1986 nach Südkalifornien zog. Zu dieser Zeit war Hatfield Redakteur beiSport FitnessMagazin (das später wurdeMänner Fitness). Die beiden trainierten zusammen für zwei Sommer zusammen, was Koch als „für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft“ bezeichnete. „Ich wollte meine allgemeine Kraft und Geschwindigkeit verbessern, und Fred brauchte einen starken Trainingspartner, um sich auf einen großen Powerlifting-Wettbewerb vorzubereiten“, erinnert sich Koch.

Von dort aus konzentrierte sich Koch darauf, die 500-Pfund-Marke rechtzeitig zu erreichen, um die NFL-Saison 1986 zu beginnen, als er sich für die Kansas City Chiefs qualifizieren würde.





Langhantel zurück in die Hocke
Trainingstipps

5 Gründe, warum Sie hocken müssen

Wenn es darum geht, Masse, Stärke und Kraft aufzubauen, ist diese Bewegung König.

Artikel lesen

'Das erste, was Fred und ich besprochen haben, war, ein realistisches Ziel zu setzen, das auf einer Reihe von Faktoren basiert, darunter, wie viel ich damals Bankdrücken konnte und wie viel Zeit ich vor dem Testtag vor der Saison hatte', sagt Koch, der jetzt den Indie-Film dreht Rusty Tulloch , soll 2018 erscheinen.

Hatfields Bankdrücken-Plan basierte auf den Periodisierungsprinzipien des berühmten Krafttrainers Tudor Bompa - einem sowjetischen Trainingssystem, das sich auf variable Belastungen für eine optimale Leistung im Gegensatz zu einem einzelnen Trainingsfokus konzentrierte. Ein Tag konzentrierte sich auf schweres Bänken, während Tag 2 ein Hilfstraining mit vielen Wiederholungen und vielen Hanteln war. 'Ich habe darauf geachtet, jede Wiederholung abzuschließen - keine Fehler und keine erzwungenen oder unterstützten Wiederholungen', sagt Koch.

Expendables Workout - Landwirt
Ganzkörperübungen

6 Ganzkörper-Hantelbewegungen für maximalen Muskelaufbau ...

Ernten Sie das Körpermeißeln und belohnen Sie diese herausfordernden Übungen.

Artikel lesen

Eine der Methoden, die Koch verfolgte, war eine Form der linearen Periodisierung, die umgekehrt entworfen wurde. Eine Formel, die er sagte, kann in Hatfields Trainingshandbuch von 1989 erklärt werden.Macht: Ein wissenschaftlicher Ansatz. Bei diesem Ansatz, sagt Koch, würde ein Athlet „das Datum auswählen, an dem Sie Ihre PR erreichen möchten. Mit diesem Gewicht würden Sie dann die Gewichte ermitteln, die Sie benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen. '



Mit 500 Pfund sein festgelegtes Ziel begann Koch die ersten drei Wochen eines jeden Trainingsmonats mit niedrigen Sätzen / hohen Wiederholungen gemäß Hatfields Programm. (In Woche 1 machte Koch beispielsweise drei Sätze mit jeweils acht Wiederholungen.) Jede Woche fügte Koch einen Satz hinzu, während die Wiederholungen um zwei verringert wurden. Anschließend nutzte er die vierte Woche als Deload-Woche und führte zwei 10er-Sätze durch. Im letzten Monat führte Koch drei schwere Doppel-Sätze durch. Und als der Testtag kam, lud Koch 500 Pfund auf eine Bar und stellte einen Bankdrücken-Rekord der Chiefs auf.

Was an dem Kraftmeilenstein am bemerkenswertesten war, glaubte Koch, war, dass er während des Trainings auch drei- bis viermal pro Woche fußballspezifische Sprintarbeit leistete - eine fast unerhörte Kombination für Kraftsportler.

Koch hatte dann die beste Saison seiner Karriere und startete alle 16 Spiele für die Chiefs. Er nahm 1986 fünf Säcke auf und führte die Chiefs zu ihrem ersten Playoff-Auftritt seit mehr als einem Jahrzehnt.

Rob Gronkowski
Sportler- / Promi-Workouts

Der Ganzkörperfußball der Familie Gronkowski ...

Machen Sie Ihren Geist und Körper mit dieser 45-minütigen Trainingsroutine richtig.

Artikel lesen

Empfohlen

Ist Selleriesaft gesund?

Tony Clark
Sportler-Prominente