Sportler-Prominente

Wie 'Blood Drive' -Star Alan Ritchson geschreddert bleibt

Der Schauspieler Alan Ritchson war 1999 ein dürrer Highschool-Junior in Niceville, FL. Wie viele von uns, die es unbedingt wollten Fügen Sie unseren dünnen Rahmen Muskeln hinzu , verließ er sich auf Körpergewichtsbewegungen wie Liegestütze, Klimmzüge, Situps und Dips . Er würde 'Leiterschaltungen' machen und jeweils eine Wiederholung durchführen , dann zwei von jedem, bis zu 25 von jedem. Und dann würde er den Kurs umkehren und zu einem von jedem zurückkehren. 'Ich habe alles getan, um alle anderen auszufüllen und einzuholen', sagt Ritchson. Mission erfüllt.

In diesen Tagen der schlanke und muskulöse Ritchson - der in erschienThe Hunger Games: Catching Fire,Teenage Mutant Ninja Turtles,Blauer Bergstaatund ungefähr 30 andere TV-Shows und Filme - ähnelt einer Ken-Puppe, die gerade das Navy SEAL-Training abgeschlossen hat. Tatsächlich steht er vor dem gegenteiligen Problem seiner Jugend: der Gefahr, zu groß zu werden. 'Meine Genetik eignet sich für die Größe. Wenn ich also enorm werden wollte, könnte ich das', sagt er. 'Wenn ich im Fitnessstudio mit Gewichten oder Bankdrücken anfange zu trainieren, sehe ich aus wie ein Oger.'



Aus diesem Grund hat sich Ritchsons aktuelles Training seit seiner Schulzeit nicht wirklich verändert. Sein Training besteht aus langen Läufen (bis zu 13 Meilen pro Tag) plus Sprints, Liegestütze, Dips, Klimmzüge, Situps und Burpees. (Er gehört zu einem Fitnessstudio, aber er hat es gewählt, weil es wirklich gute Klimmzugstangen für Muskel-Ups hat.) „Ich gehe so viel wie möglich nach draußen“, sagt Ritchson. „Ich lebe in den Hügeln von LA, also laufe ich auf dem Mulholland Drive oder den Pfaden in den Santa Monica Bergen. Es fügt den Läufen etwas hinzu. “

Dann ist er natürlich in Los Angeles. Für sein neuestes ProjektBlutspendenaktion- was derzeit auf Syfy ausgestrahlt wird - Ritchson drehte mehrere Monate in Kapstadt, Südafrika. In der Show spielt Ritchson einen ehemaligen Polizisten, der in einer dystopischen Zukunft in ein unterirdisches Todesrennen in ganz Amerika verwickelt ist.

Der Kicker: Alle Autos fahren mit Blut (daher der Titel).Blutspendenaktionist nicht jedermanns Sache, warnt Ritchson. 'Ich glaube wirklich nicht, dass es so etwas wie diese Show gibt', sagt er. „Jede Folge berührt ein anderes Genre von Grindhouse. In einer Folge gibt es das coole, westliche Grindhouse-Ding im Tarantino-Stil, und dann gibt es noch mehrNacht der lebenden Toteneine Folge. Es ist eine verrückte Show. Wenn Sie zuschauenEs war einmalbei ABC ist das nichts für dich. “

Was kommt als nächstes für Ritchson? Wie viele Schauspieler würde er gerne Regie führen. Er hat angefangen, Kurzfilme zu drehen und sagt, sein Herz stecke mehr hinter der Kamera. Trotzdem erkennt er, was die Rechnungen bezahlt, und wird weiterhin einen Körpertyp kultivieren, der ihm helfen kann, eine Vielzahl von Charakteren darzustellen. Er sagt, er strebe den Körperbau eines Schwimmers an und erreiche dies zusätzlich zu seinem heftig Körpergewicht Workouts , eine 80/20-Diät, die keine Milchprodukte, keinen raffinierten Zucker, nicht viel rotes Fleisch und viele Salate und Fisch enthält. 'Ich gebe mir 20% der Zeit die Erlaubnis zu essen, was ich will', sagt Ritchson. 'Ich werde ein Stück Pizza essen und mich nicht verprügeln.'



Er sogar, nachdem er den Dokumentarfilm gesehen hatteGabeln über Messervor einiger Zeit versucht, Fleisch ganz aufzugeben. Dies stellte sich jedoch als zu weit entfernte Brücke heraus. 'Ich dachte:' OK, ich werde vegan ', erinnert sich Ritchson. „Und ich habe es wie vier Tage gemacht. Ich träumte von Rippchen und Burgern und ich würde sauer aufwachen, dass ich sie nicht haben könnte. Und dann habe ich gebrochen. Ich sagte: „Nein. Mach das nie wieder. Ich bin ein Fleischesser. Es ist nur meine Blutgruppe. '

Schalten Sie ein: FangBlutspendenaktionMittwochs um 22 Uhr EST auf Syfy.

Empfohlen