Sportler-Prominente

Die Arbeit im Fitnessstudio zahlt sich für Charlie Hunnam im „Pacific Rim“ aus

Actionfilmschauspieler schwitzen ihr Wissen ab und heben wie Maniacs, um für die Rolle gut auszusehen. Von Henry Cavill imÜbermenschzu Mark Wahlberg imSchmerz & GewinnDiese Stars nehmen ihr Training ernst.

Als Mega-Blockbusterpazifischer RaumCharlie Hunnam erzählt der Presse von der Form, in die er sich begeben musste, um die Rolle von Raleigh Becket darzustellen. Hunnam, ein englischer Schauspieler, der am besten dafür bekannt ist, Jax Teller im FX-Drama zu spielenSöhne der Anarchie, vor kurzem erzähltGQin Großbritannien über den hektischen Zeitplan, den er befolgen musste, um dem Charakter Ehre zu machen.



„Ich habe geschossenSöhne der Anarchiebis zwei Wochen bevor wir anfingen zu drehenpazifischer Raumund Guillermo sagte [setzt mexikanischen Akzent]: 'Mein Freund, du musst auftauchen wie ein Mann, der die Welt retten kann!' Ich dachte: 'Aw, f ** k', weil du weißt, f * * König Brad Pitt hat es für alle ruiniert “, sagte der 33-Jährige. 'NachFight ClubDie Erwartung, wie ein Kerl aussehen soll, wenn er sein Hemd auszieht, ist einfach so hoch. Also sagte ich: 'Ich werde versuchen, es zu verwirklichen.' Also schoss ich 14 bis 15 Stunden am TagSöhneDann ging ich jeden Tag nach der Arbeit zweieinhalb Stunden ins Fitnessstudio. “

pazifischer RaumRegie führt Guillermo del Toro und auch die Stars Idris Elba vonDas KabelRuhm und Ron Perlman. Es stellte sich heraus, dass der verrückte Zeitplan, dem Hunnam folgte, genau die Vorbereitung war, die er vor Beginn der Dreharbeiten benötigte, da die Dinge nach den Dreharbeiten nicht weniger hektisch waren.

„Es gibt eine Reihe von Sequenzen, in denen ich den riesigen Roboter steuere. Sie haben für uns einen Cross-Trainer geschaffen, um sie zu bedienen. Es ist schon schwer genug, das 30 Minuten lang zu tun, aber ich habe es 14 Stunden am Tag gemacht, 27 Tage lang, mit einem 30-Pfund-Gewicht. Anzug “, sagte Hunnam Metro UK . 'Es gab Momente, in denen ich dachte, ich würde es nicht schaffen, aber es hat sich am Ende gelohnt.'

Schauen Sie sich den Trailer hier an:





Empfohlen