Sportler-Prominente

Mit Arnold Schwarzenegger gepumpt werden

31. Juli 2013: Eisen Fitness Santa Monica, CA.

Arnold Schwarzenegger kräuselt sich, was er in den letzten 50 Jahren mit großer Regelmäßigkeit getan hat. etwas, das ihm an diesem Punkt so instinktiv einfällt wie das Versenken eines Birdie-Putt bei Tiger Woods und das Prahlen bei Mick Jagger. Um genau zu sein, macht Arnold Schwarzenegger Prediger lockt auf einer plattengeladenen Hammer Strength-Einheit, und er mag, wie sie sich anfühlen.



'Das ist gut. Du weißt, warum? Weil es aktuell ist Gewichte . Sie stecken keinen Stift in einen Stapel - Sie legen echte Platten darauf, um ihn zu laden. Das macht einen großen Unterschied. “

Mit jeder Wiederholung dehnt sich die Vena cephalica - die, die in Längsrichtung entlang der Mittellinie des Bizeps verläuft - an jedem seiner Arme etwas mehr aus, da kleinere an seinen Unterarmen ein Baumwurzelrelief bilden. Was mit Arnolds Armen passiert, wird im Bodybuilding-Sprachgebrauch „die Pumpe“ genannt, und wenn Sie etwas über den Mann wissen, der die Predigerlocken macht, kennen Sie seine Gedanken darüber - oder zumindest die, die die Welt in der Welt hören soll 1977 DokudramaEisen pumpen.

„Ich konnte den großen Bizeps bekommen, weil ich mich immer mit geraden Handgelenken zusammengerollt habe. Siehst du was ich mache? Sergio [Oliva, dreimaliger Mr. Olympia] rollte die Handgelenke zusammen, als er das Gewicht hob. Deshalb hatte er massive Unterarme, aber einen durchschnittlichen Bizeps. Du musst deine Handgelenke gerade halten. “

Dies sind nicht die Arme eines Mannes, der vor einem Tag 66 Jahre alt geworden ist, und wenn sie nicht ganz die Arme eines 26-jährigen Arnold sind, sind sie weitaus muskulöser als die der meisten anderen 26-Jährigen. alt. Im Gegensatz zu vor vier Jahrzehnten, als Arnold auf dem Weg zu sieben Mr. Olympia- und fünf Mr. Universe-Titeln regelmäßig seine Pumpe auf Touren brachte, ist dieses Training eher ein Gefecht als ein totaler Krieg mit den Gewichten. Trotzdem ist es ein beeindruckender Anblick.Das ist 66!du denkst bei dir





Mit seinem Motiv im Vollpumpenmodus,Muskel & FitnessDer Fotograf Dustin Snipes schnappt von Arnolds linker Seite weg, umgeben von Softbox-Lichtern und Regenschirmen, die von aufmerksamen Assistenten positioniert und neu positioniert werden, die mit geprobter Effizienz auf seine Richtung reagieren. Dustin wurde darauf vorbereitet - Arnolds erstes richtiges Trainingsshooting für eine Veröffentlichung seit mehr als drei Jahrzehnten - und er weiß, wie er das Innere von Arnolds rechtem Bizeps in Aktion erfassen kann. Er ist sich bewusst, dass es die schärfere Spitze hat, wenn es gebeugt ist als seine linke.

Wenn Sie sich ältere Aufnahmen von Arnold ansehen, können Sie es sehen - nicht, dass die linke kleiner ist. Es kann sogar voller sein als das richtige. Doch wann immer er in seine charakteristische einarmige Bizeps-Pose aufstieg, war es der rechte Arm, den Arnold hochhielt, um seinen Matterhorn-Gipfel2 zu zeigen. Sicher, es ist für die meisten ein echtes Picayune-Zeug, aber Arnold-Fanboys bemerken so etwas, und wenn es eine Zeitschrift gibt, die Arnold-Fanboys anspricht, ist es dasMuskel & Fitness.

„Sind wir jetzt bereit? Okay, lass uns das machen. '

Arnold bewegt sich schnell. Von einem armen Einwanderer über einen Bodybuilder-Champion, einen Immobilienmogul, einen Filmstar bis hin zu einem Gouverneur und zurück zum Filmstar hat Arnold mehr Leben in seinem eigenen Leben geführt als Forrest Gump - und sie sind alle cooler, um es noch zu sagen. Forrest gab einem Präsidenten einfach die Hand. Arnold freundete sich mit mehreren an und war Gegenstand einer vorgeschlagenen Verfassungsänderung, damit er selbst für das Büro kandidieren konnte. Es ist leicht vorstellbar, dass Arnold sieht, wie sich der Rest von uns wie ein Kolibri durch unser eigenes Leben bewegt - als wären wir in Zeitlupe. Nachdem Arnold sich an die Hammerstärke-Curl-Maschine gesetzt hatte, dauerte es nicht länger als ein paar Wiederholungen, bis die Oberflächenadern seiner legendären Waffen ihre Hautgrenzen zu dehnen begannen. Er hat eine Reihe von Locken fertiggestellt und sieht, wie die Lichter eingestellt, die Regenschirme neu positioniert, die Blende geändert und ein paar Fotos geschossen werden. Er springt in Aktion. Es ist Zeit, sich zu bewegen.

'Warum schießt du nicht von der anderen Seite? Du hast all das Licht herein. '



In der Tat verfügt die Rückwand von Iron Fitness über ein herunterrollbares Garagentor, das, wenn es an einem sonnigen Sommertag wie heute vollständig geöffnet wird, ermöglicht, dass ein großer Teil des Fitnessraums in ein goldenes Licht getaucht wird, das weiche Schatten wirft und erzeugt scharfe Schimmer im Schweiß. Schrauben Sie die Spitze des rechten Bizeps. Arnold sagt, er soll von der anderen Seite schießen, also bewegst du dich auf die andere Seite.

Wie eine Katze schießt Dustin hinter Arnold, als er einen seiner Assistenten anruft, um ein Licht für das neue Setup zu bringen.

'Du brauchst kein Licht. Es ist perfekt so wie es ist. Artie Zeller brauchte überhaupt kein Licht. '

31. Juli 1973: Gold's Gym, Venice, CA.

Arnold Schwarzenegger kräuselt sich, was er in den letzten 10 Jahren mit großer Regelmäßigkeit getan hat. etwas, das ihm an diesem Punkt genauso instinktiv einfällt wie sinkende Birdie-Putts bei Jack Nicklaus und prahlerische bei Mick Jagger. Um genau zu sein, macht Arnold Schwarzenegger sitzende Steigungslocken und er mag, wie sie sich anfühlen. Es ist etwas mehr als fünf Wochen vor dem IFBB Mr. Olympia-Wettbewerb von 1973, der nach einer zweijährigen Europatournee an die New Yorker Brooklyn Academy of Music zurückkehrt. Nachdem Arnold in den letzten drei Jahren den Titel gewonnen hat, ist er der Favorit, der den 1.000-Dollar-Scheck mit dem ersten Platz mit nach Hause nimmt, aber nicht viel.

Letztes Jahr konnte er Sergio Oliva, seinen beeindruckendsten Rivalen, kaum besiegen - ein Mann, der selbst drei Siege eingefahren hatte, bis Arnold ihn 1970 mit seinem ersten Olympia-Sieg beendete. Sergio setzte sich 1971 aus und erlaubte einen 246-Pfund-Österreicher Oak4, um seinen Titel in Paris ungehindert zu verteidigen. Doch letztes Jahr, als Arnold vielleicht dachte, Sergio würde 1971 ziehen und nicht auftauchen, war er etwas weniger als sein typisch makelloses Ich, und ein bester Sergio aller Zeiten, das heißt monströs, kam eine Haaresbreite davon, den jungen Österreicher abzusetzen . Einige hätten Sergio 1972 den Titel gegeben. Selbst Arnold selbst war sich nicht sicher, ob es sein Körperbau oder seine überlegene Show und Strategie waren, die den Tag für ihn gewannen.

Mit der Aussicht, sich erneut dem mächtigen Kubaner zu stellen (trotz seiner Pläne würde Sergio aufgrund seiner Teilnahme an einer Konkurrenzorganisation im Vorjahr von der Teilnahme am Mr. O von 1973 ausgeschlossen sein), ganz zu schweigen von der erstaunlich ästhetischen Ästhetik Serge Nubret5 und der kraftvoll kompakte Franco Columbu6 überlassen Arnold nichts dem Zufall. Seine Workouts sind so brutal, knochenschmerzhaft, schweißtreibend intensiv wie nie zuvor und Artie Zeller ist da, um sie festzuhalten.

Der in New York geborene Zeller war in den 1950er Jahren ein bekannter Bodybuilder, der häufig als Model in Joe Weiders Magazinen auftrat. In den 60er Jahren erlag er der Verlockung Südkaliforniens, wo er auf der anderen Seite der Linse für Joe arbeitete. Artie wurde Joes Ansprechpartner und Joe ließ ihn alle größten Bodybuilding-Stars des Tages schießen - am Strand und im Fitnessstudio. Nur keine Studioaufnahmen. Das liegt daran, dass Artie als autodidaktischer Fotograf kein Experte für die Feinheiten von Lichtern war. Also überließ Joe die Studioarbeit Leuten wie Russ Warner, Jimmy Caruso und Bob Gardner.

Aufgrund seiner Einschränkungen lernte Artie jedoch, das Beste aus der Umgebungsbeleuchtung herauszuholen, und wurde zur Schweißbox Dorothea Lange, in der er eine Tranche de vie Schwarz-Weiß-Prüfung absolvierte, die für die Nachwelt eine ganz besondere Zeit in der Bodybuilding-Geschichte einfing. Seine Strandaufnahmen würden zu Cover und Werbung in Muscle Builder (dem Vorfahren von)Muskel & Fitness) und Joes inzwischen verstorbener Mr. America. Was er im Original Gold's Venice8 gedreht hat, zählt zu den kultigsten Bodybuilding-Fotografien aller Zeiten und inspiriert Millionen von Männern auf der ganzen Welt, Gewichte aufzunehmen, in der Hoffnung, dass auch sie eines Tages Gegenstand eines seiner Shootings sein könnten .

Während Arnold seine sitzenden Steigungslocken mit einem Paar 50-Pfund-Hanteln wiederholt, kauert Artie instinktiv ein paar Fuß zurück und rechts von seinem Motiv mit dem Rücken zum Vordereingang des Fitnessraums, der zwei Sätze von sechs Fuß umfasst. hohe Fenster nach Westen zum Pazifischen Ozean. Er macht schnell eine Reihe von Fotos und fängt den größten Bodybuilder seiner Zeit - vielleicht jemals - auf seinem Höhepunkt ein. Er macht das, was er besser kann als jeder andere. Und mit diesen Fenstern auf der Rückseite und den Oberlichtern oben sind die Ergebnisse perfekt. Artie Zeller brauchte überhaupt kein Licht.

31. Juli 2013: Iron Gym, Santa Monica, CA.

Arnold Schwarzenegger trägt wadenhohe blau-schwarze Argyle-Socken mit gelben Zehen - die Art, die von einflussreichen Männern getragen wird, die die Aussage verstehen, die solch ein Modeschmied macht. Das heißt, wenn man unter der ordentlich gesäumten Manschette einer fein geschnittenen Hose hervorschaut. Wenn sie - wie heute - ohne Schuhe getragen und während des Trainings in einem Fitnessstudio in Santa Monica mit einem T-Shirt und Shorts kombiniert werden, lautet die Aussage mehr: Mach weiter: Frag mich, ob es mich interessiert. Die Socken bleiben - Dustin schneidet sein Motiv einfach in der Taille ab, um sich besser auf diese noch königlichen Arme zu konzentrieren.

Mit dem drückenden Druck, den bevölkerungsreichsten Staat des Landes drei Jahre lang in der Rückansicht zu regieren, hat Arnold anscheinend (ein wenig) mehr Zeit gefunden, sich um die Waffen - und den Körper - zu kümmern, die sich so reichlich um ihn gekümmert haben, der die Shoots Crew lächelt zustimmend, wenn nicht ein bisschen erleichtert. 'Er ist zurück', bemerkt jemand.

Natürlich gab es einige kleine Bedenken, dass der Arnold, der zum Shooting kommen würde, der Arnold von The Photo9 sein könnte. Sie kennen den einen: Er ist am Strand, im Badeanzug und hat wenig physische Ähnlichkeit mit der Ikone des Mr. Olympia-Gewinners / Actionhelden, die jeden im Vergleich dazu wie Mädchen aussehen lässt.

Aus irgendeinem Grund diente dieser Paparazzi-Schuss, der kurz nachdem Arnold den Preis für jahrelange sportliche Vormachtstellung auf einem OP-Tisch bezahlt hatte, gierig schnappte, als öffentlicher Bezugspunkt für den Körperbau des Mannes, seit er vor mehr als einem Jahrzehnt aufgenommen wurde. Aber das ist nicht der Arnold von heute.

'Das ist genau dort ein guter Schuss. Das ist das Titelbild. Sehen? Wir haben es wieder getan!'

Der heutige Arnold ist schlanker, muskulöser und mehr ... Arnold. Der heutige Arnold steht hoch vor einem nahtlosen weißen Hintergrund in einer Ecke von Iron Fitness und sieht weitaus terminatorischer aus als Governator. Er verschränkt selbstbewusst die Arme, die Brust erhoben, ein sicheres Lächeln faltet sein verwittertes Gesicht und er sieht fantastisch aus. Dustin fres von einer Handvoll Aufnahmen, von denen eine dieses Cover ziert.

Arnold Schwarzenegger tritt nahtlos in Dustins MacBook ein und sieht, was wir sehen - dass er auf dem Bildschirm genauso gut aussieht wie persönlich. Und dann - genau dann - trifft es dich.Das ist 66!

Zurück zu Arnold: Immer noch gepumpt! >>

Empfohlen