Sportler-Prominente

Floyd Mayweather Jr. im Gespräch für UFC Deal, sagt Dana White

Als Floyd Mayweather Jr. kürzlich erwähnte, dass er es könnte Lande einen massiven Zahltag, indem du im Achteck kämpfst Viele hatten das Gefühl, dass der übermütige Preiskämpfer nur heraussprudelte, um Aufmerksamkeit zu erlangen.

'Ich kann gleich zurückkommen', sagte der Boxchampion. „Wenn ich will, kann ich gleich zum zurückkehren UFC . Ich kann im Achteck kämpfen - ich kann im Achteck einen Drei- oder Vierkampf-Deal machen und 1 Milliarde Dollar verdienen. “



Selbst für einen Mann, der den Spitznamen 'Geld' trägt, ist das eine ziemlich hohe Summe, um ein paar Kämpfe im Käfig zu befehlen. Und während sich viele über die Neigung einer Boxlegende lustig gemacht haben, die ohne MMA-Hintergrund ins Achteck trat, war UFC-Präsidentin Dana White keine von ihnen.

Conor McGregor und Floyd Mayweather Jr.
Nachrichten

Floyd Mayweather Jr. gibt zu: „Ich habe McGr ...

Der pensionierte Boxer machte wieder einige aggressive Behauptungen.

Artikel lesen

Tatsächlich bestätigte White kürzlich, dass die UFC einen möglichen Deal erwägt, um Mayweather dazu zu bringen, seine 8-Unzen-Boxhandschuhe gegen die Standard-4-Unzen-MMA-Handschuhe einzutauschen.

'Wir sprechen mit Floyd über einen UFC-Deal', sagte White ESPN.com . 'Es ist echt. Er sprach über [Boxen] Conor McGregor . War das echt? Haben Sie Floyd über viele Dinge sprechen hören, die nicht real sind? Normalerweise tippt er mit der Hand, wenn er in den Medien ist, und dann passiert diese Scheiße. ' In einem weiteren Drang, seine Haltung „Sag niemals nie“ zu wiederholen, erinnerte White die Menschen an das einst scheinbar Unmögliche Matchup zwischen McGregor und Mayweather im Boxring.





'Wir sind daran interessiert, etwas mit Floyd zu tun. Alles ist eine realistische Möglichkeit. Mayweather vs. McGregor ist passiert. Alles ist möglich “, sagte White.

Dana White & Conor McGregor
Nachrichten

Dana White erklärt, dass er Sue Manny Pacquiao verklagen wird ...

Der Chef ist nicht daran interessiert, sich vom ehemaligen Boxchampion untergraben zu lassen.

Artikel lesen

Nun, es ist sicherlich, wenn Sie eine Milliarde Dollar darauf werfen.

Unter Berücksichtigung der Geldbetrag, der durch den Superkampf im vergangenen Sommer generiert wurde In Las Vegas ist dieser 10-stellige Betrag nicht allzu weit hergeholt. Laut Showtime erzielte dieser Showdown in der Wüste einen Umsatz von mehr als 600 Millionen US-Dollar zwischen Ticketverkauf, Sponsoring und internationalem Vertrieb.

All diese Nullen Auf einem Gehaltsscheck kann der Anreiz sein, den Mayweather braucht, um sich im Sport der gemischten Kampfkünste zu versuchen. Aber es kann immer noch nicht genug sein, um ihn ins Achteck zu bringen. Ohne grünes Licht von der sicherheitsbewussten Sportkommission zu bekommen, kann der ungeschlagene Boxchampion als MMA-Kämpfer auf keinen Fall den Käfig betreten - egal wie viel Geld ihm in die Quere kommt.



Floyd Mayweather Jr Boxen
Nachrichten

Floyd Mayweather Jr. Hinweise auf Milliarden-Dollar-Payda ...

Ist es möglich, dass der dreiste Boxchampion im Octagon gegen Conor McGregor kämpft?

Artikel lesen

Empfohlen