Sportler-Prominente

Cam Newton: 2014 M & F Strength Team QB

Carolina Panther Cam Newton ist der Quarterback des Muscle & Fitness Strength Teams 2014 und ersetzt Colin Kaepernick aus dem Kader des letzten Jahres. Warum bekam Newton das Nicken? Viele Gründe: Er ist riesig (6'6 ”, 245 Pfund); Er ist produktiv (der erste Spieler in der NFL-Geschichte mit mindestens 10.000 Yards Passing, 1.000 Yards Rushing, 50 Touchdown-Pässen und 25 Rushing Touchdowns in seinen ersten drei Spielzeiten). und er ist ein Gewinner (12 Siege und ein NFC South Division-Titel im letzten Jahr für die Panthers).

Aber das sind nur die Dinge, die Sie im Fernsehen sehen. Was Sie nicht sehen, ist die körperliche Arbeit, die sowohl auf dem Übungsfeld als auch im Kraftraum geleistet wurde. Newtons Arbeitsmoral im Fitnessstudio ist genauso beeindruckend wie sein Spiel auf dem Feld und ebenso vielfältig. Sein Trainingsprogramm ist fachmännisch auf seine einzigartigen und mehrdimensionalen Fähigkeiten von Panthers Head zugeschnitten Kraft und Kondition Trainer Joe 'Big House' Kenn und Kenns Assistent Jason Benguche, ein aufstrebender Star im Kraftspiel, der eins zu eins mit Newton zusammenarbeitet.



'Cam ist ein tolles Kind', sagt Kenn. 'Er ist ein fröhlicher Typ, immer mit einem Lächeln. Wenn er in den Kraftraum kommt, hat er diesen Pizzazz, aber er weiß, dass es eine Sache ist. Das Training der Kamera dauert normalerweise je nach Tag zwischen 30 und 35 Minuten, und die ganze Zeit über werden Bälle an die Wand geschlagen. Wir werden hier nicht lollygag. Alles, was er tut, ist in einem Kreislauf. Es gibt nicht viele Pausen, weil wir ihn rein und raus bringen wollen, damit er sich um seine anderen Aufgaben kümmern kann. Cam ist sehr, sehr fleißig. Er ist ein sehr starkes Kind und hat viel Kraft. Es ist ziemlich beeindruckend zu sehen, wie sich der Typ im Kraftraum bewegt. '

Im vergangenen Sommer hat M & F Newton im Panthers-Trainingslager in Spartanburg, South Carolina, getroffen, um einen Einblick zu erhalten, wie er sich dem Kraftraum nähert.

M & F: Joe Kenn und Jason Benguche haben beide erwähnt, dass Sie sich fast ausschließlich auf die Arbeit mit nur einem Glied im Fitnessstudio konzentrieren. Ein Bein und ein Arm gleichzeitig, nichts mit Hanteln, der Kern ist immer Arbeit. Was ist der Zweck davon?

Cam Newton: Es geht darum, den Körper symmetrisch zu trainieren und kleinere Muskeln stärken Das ist entscheidend für das, was ich auf dem Feld mache. Ich spiele keine reguläre Position oder eine andere Person. Wenn Sie auf das Feld schauen, gibt es nur einen Quarterback. Es ist nicht so wie bei zwei Running Backs oder ein paar Empfängern. Ich muss also in der Lage sein, die Klingen zu schärfen und nicht nur bereit sein, die Rolle eines Quarterback zu übernehmen, sondern auch viele verschiedene Rollen zu übernehmen, wenn ich dazu aufgefordert werde. Es ist so, als würde ich mich auf einen Rücklauf oder ein knappes Ende vorbereiten.





M & F: Haben Sie das Gefühl, sich auf das Unbekannte und Unerwartete auf dem Feld vorbereiten zu müssen?

CN: Sie machen. Machen Sie Ihren Körper so gut wie möglich vorbereitet - das ist das, was Sportler jedes Jahr trennen wird. Ich habe immer versucht, mich in jeder Nebensaison auf einen bestimmten Punkt zu konzentrieren, der mein Spiel auf die nächste Stufe bringt und mich besser macht. Und in dieser besonderen Nebensaison, in der ich verletzt war [Newton wurde in der vergangenen Nebensaison am Knöchel operiert, obwohl er 2013 in allen 16 Spielen plus einem Playoff-Spiel und dem Pro Bowl gespielt hat], habe ich mich mehr denn je auf den Kern konzentriert sowie das allgemeine Gleichgewicht, so dass ich nicht in einer unorthodoxen Position bin, wenn mein Körper in der Tasche verzerrt ist oder wenn ich Fußball spiele und diesen oder jenen Schnitt machen muss.

Mit meinem Spielstil verstehe ich, dass mein Körper bereit sein muss, mehr zu tun als nur Fußball zu werfen. Ich muss meinen Körper durch die Strapazen führen und bereit sein, Treffer zu erzielen und stark genug sein, um den Ball zehnmal pro Spiel zu tragen, wenn ich dazu aufgefordert werde. In meiner Position ist der Kern sehr wichtig, ebenso wie das allgemeine Körpergleichgewicht. Weil es sehr selten eine Zeit gibt, in der Sie eine perfekte Tasche haben. Sie müssen in der Lage sein, Ihren Körper zu drehen und zu kontrollieren, um präzise Würfe auszuführen, egal ob es sich um einen Blitz oder eine hübsche Tasche handelt.

M & F: Sie haben bereits in nur drei Jahren enorme Erfolge in der Liga erzielt, 2011 den Offensive Rookie of the Year gewonnen, in zwei Pro Bowls gespielt und die Panthers in der vergangenen Saison zu 12 Siegen geführt. Wie bleiben Sie motiviert, weiter hart für noch mehr Erfolg zu arbeiten?

CN: Es gibt immer Motivation für uns, weil unser oberstes Ziel und warum wir dieses Spiel spielen, nicht für individuelle Statistiken gilt. Es gibt einen Grund und nur einen Grund, um die Lombardi Trophy zu gewinnen. Als Spieler spielen wir aus vielen verschiedenen Gründen, sei es für unsere Familie, für die Bekanntheit oder für den Teamerfolg. Und ich denke, wenn wir dieses gemeinsame Ziel erreichen können, eine Meisterschaft nach Charlotte, North Carolina, zu bringen, würde dies für jeden von uns in diesem Team Wunder wirken. Wir haben immer ein Sprichwort in diesem Team: Ein Team, ein Traum. Und unser Traum ist es, eines Tages bald diese Super Bowl-Trophäe zu holen.



M & F: Also tragen Sie diese Motivation ins Fitnessstudio, nicht nur auf das Übungsfeld?

CN: Absolut. Es ist ein Standard, der im Kraftraum beginnt. Denn in der Nebensaison übersehen viele Teams die Zeit, die Sie im Kraftraum haben, und gehen einfach die Bewegungen durch, als ob es nicht wichtig wäre. Aber wir haben Leute wie Luke Kuechly, Thomas Davis, mich - Leute, die sich gegenseitig zur Rechenschaft ziehen. Wenn Sie 10 Wiederholungen ausführen müssen, machen Sie 10 Wiederholungen von guter Qualität. Tun Sie nicht genug, um zu sagen, dass Sie es getan haben. Mit der Gruppe von Leuten in diesem Team, die sich gegenseitig zur Rechenschaft ziehen, sind es die kleinen Dinge, die in dieser Saison einen großen Unterschied für uns machen werden.

Empfohlen