Sportler-Prominente

Bruce Lees altes Fitnessstudio in Los Angeles wurde nach 50 Jahren wiedereröffnet

Ausbildung mögen Bruce Lee wäre für die meisten ein wahr gewordener Traum Kampfkünstler - und jetzt kann dieser Traum Wirklichkeit werden. Lees legendäres Fitnessstudio in Los Angeles wurde fast 50 Jahre nach seinem schockierenden Tod wiedereröffnet. Der Unterricht dort konzentriert sich auf die Kunst von Jeet kune tun , der von Lee populäre Kampfstil.

Der Meisterlehrer im Fitnessstudio ist Eric Carr, der JKD von Lees ehemaligem Schüler Jerry Poteet gelernt hat. Poteet war einer von Lees ursprünglichen Schülern und Carr sagte, er fühle sich gezwungen, das Erbe der Hollywood- und Kampfkunstlegende zu bewahren.



'Es ist etwas, was Jerry mir immer gesagt hat:' Du musst den Kreis schließen ' Carr erzählte NBC News . 'Die Lehre, Philosophie und Denkweise von Bruce Lee haben Menschen und Kampfkünste auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten beeinflusst.'

Carr sagte, er habe bei der Wiedereröffnung eng mit Lees Familie zusammengearbeitet und werde Einzelunterricht, Seminare und Kinderunterricht in Jeet Kune Do anbieten, was übersetzt 'Weg, die Faust abzufangen' bedeutet.

Interessierte Schüler strömen bereits in das legendäre Fitnessstudio, um Lees Stil zu lernen. 'Sie wollen dem Mann nahe sein, der einen solchen Einfluss auf ihr Leben hatte', sagte Carr gegenüber NBC, 'und ein Teil dieser Geschichte werden und die Erfahrung leben.'

Lee unterrichtete jahrelang JKD-Studenten am 628 College St., bis es 1969 geschlossen wurde. Es blieb größtenteils leer, war aber für kurze Zeit eine Zahnarztpraxis. Jetzt fliegen wieder Fists of Fury dorthin.





Empfohlen