Sportler-Prominente

Bodybuilder kaufen Muttermilch online, um Muskeln aufzubauen

In den letzten Jahren hat es einen wachsenden Markt für Menschen gegeben, die ihre überschüssige Muttermilch online verkaufen. Einige stillende Mütter produzieren Milch aus verschiedenen Gründen über und anstatt sie zu verschwenden, verkaufen sie sie online, normalerweise an andere Mütter, die ihre eigenen Kinder nicht stillen können. Aber eine neue Kundschaft von Muttermilchkäufern ist entstanden: Gewichtheber und Bodybuilder.

Rafaela Lamprou, 24, erzählte der New York Post Sie verdiente 6.000 Dollar mit dem Verkauf ihrer Muttermilch. Lamprou, der im August 2018 geboren hat, produziert Milch überproduziert. Verlassen eines Überangebot an Muttermilch unbehandelt kann für stillende Mütter sehr unangenehm sein, was laut Angaben zu Brustverstopfung und verstopften Gängen führt Health.com . Lamprou verkaufte ihre Muttermilch zunächst an Mütter, die Schwierigkeiten beim Stillen hatten, erhielt jedoch bald einen Zustrom von Bestellungen von Männern, insbesondere von Männern, die Bodybuilding betrieben. Ihre Kunden behaupten, dass Muttermilch ideal für den Aufbau von Muskelmasse ist. Seltsamer Flex, aber okay.



Aber ist Muttermilch wirklich ein effektiver Weg für Bodybuilder, um Muskeln aufzubauen? Das USDA sagt, dass Muttermilch typischerweise 87 Prozent Wasser, sieben Prozent Laktose, 3,8 Prozent Fett und ein Prozent Protein enthält. Der Nährwert der Milch ändert sich jedoch je nach Alter des Babys und Ernährung der Mutter. Im Durchschnitt hat eine Tasse Muttermilch 172 Kalorien, 2,5 Gramm Protein, 10 Gramm Fett und 16 Gramm Kohlenhydrate.

Dies scheint eine gute Option zu sein, bis Sie sich daran erinnern, dass eine Tasse Kuhmilch oder Sojamilch beide ungefähr acht Gramm Protein enthalten. Plötzlich scheint die Muttermilch eines anderen, die Sie über das Internet gekauft haben, etwas weniger ansprechend zu sein. 'Wenn man sich die Nährwertangaben ansieht, ist das für einen erwachsenen Mann nicht viel Protein', so der New Yorker Fitnessexperte Chris Ryan , CSCS, CPT sagt Health.com .

Muttermilch ist auch ziemlich teuer und geht normalerweise herum 1 Dollar pro Unze online. Dies berücksichtigt nicht einmal die Gesundheit des Fremden und die Sauberkeit der Milchpumpe. Befürworter der Muttermilch behaupten, dass die Milch bestimmte Wachstumsfaktoren enthält, die für das Muskelwachstum von Vorteil sein können, aber Ryan sagt weiter, dass es viel effektivere und erschwinglichere Optionen gibt, wie z. B. grasgefütterte Molke Protein, das etwa 20 Gramm Protein pro Messlöffel enthält.

Lassen Sie uns alle lernen, die Muttermilch den Babys zu überlassen.





Empfohlen

Die Warnsignale einer Überhydratation

Tony Clark
Sportler-Prominente