Blog

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten

Wenn Sie mit Zuschauen oder Lesen aufgewachsen sindHarry Potter,dann hält die Serie wahrscheinlich noch einige nostalgische Gefühle für dich bereit. Eine Coming-of-Age-Geschichte über eine Gruppe von Kindern, die sich einer Gruppe böser Zauberer stellen, um die Schule, die sie lieben, und die Zukunft der Zaubererwelt zu schützen? Sprechen Sie über eine interessante Geschichte. Aber wenn der ersteHarry PotterFilm kam 2001 heraus, wer hätte wissen können, wie lukrativ es sein würde?

Im Ernst, mit so vielen Harry Potter Filme da draußen, es ist schwer vorstellbar, wer jemals eine Rolle in einem so erfolgreichen Franchise ablehnen würde. Aber es gibt einige Schauspieler, die anfangs Nein zu der Serie sagten oder einfach nicht die Rolle in den Fantasy-Filmen bekamen, die sie wollten. Ja, die Liste der Schauspieler, in denen fast die Hauptrolle gespielt hatHarry Potterkönnte Sie überraschen, denn wenn sie besetzt worden wären, wären die Filme und ihre Charaktere möglicherweise völlig anders gewesen!



Ian McKellen war fast dieser geliebte Harry-Potter-Charakter

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Ian McKellen war fast dieser geliebte Harry-Potter-CharakterDavid M. Benett /

In demHarry PotterBücher und Filme, der junge Harry lernt von einigen verschiedenen Mentoren einiges über Zauberer. Seine Freunde bringen ihm wertvolle Lektionen bei, die Erwachsenen in seinem Leben auch, und natürlich gibt es Dumbledore, den Schulleiter von Hogwarts, der sich wirklich mit Harry verbindet und sein Leben verändert. Zuerst wurde Dumbledore von Richard Harris gespielt, aber als er ist gestorben Im Jahr 2002 mussten die Casting-Direktoren einen neuen Schauspieler finden, um die Rolle zu übernehmen. Und sie dachten anscheinend, sie könnten es mit dem berühmten britischen Star Sir Ian McKellen. Aber der Schauspieler war nicht daran interessiert, die Rolle zu übernehmen.

In einem Interview mit HARDtalk von BBC World News ,McKellen erklärte, was wirklich geschah, als er die ikonische und geliebte Rolle von Professor Albus Dumbledore ablehnte. 'Als sie mich anriefen und sagten, würde mich das interessierenHarry PotterFilme, sie sagten nicht, welcher Teil. Ich habe herausgefunden, was sie dachten, und ich konnte nicht “, erklärte er. 'Ich konnte die Rolle nicht von einem Schauspieler übernehmen, von dem ich wusste, dass er mich nicht gutheißt.' McKellen scherzte weiter, dass er manchmal Plakate mit Ersatz Michael Gambon sah und dass er manchmal verwirrt war, weil sie gleich aussahen!

Kate Winslet wollte nicht in das Harry-Potter-Franchise involviert sein

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Kate Winslet tat es nichtDavid M. Benett /

Kate Winslet ist offensichtlich ein großer Star, und sie hat einige gehabt ziemlich beeindruckende Rollen über die Jahre. Von ihren Rollen in allem abTitaniczuSinn und SensibilitätundDer Urlaub,Winslet hat sich in Hollywood als Grundnahrungsmittel erwiesen. Aber es gab eine Rolle inHarry PotterSie hatte nicht einmal die Chance zu landen. Obwohl die Rolle ziemlich klein war, ist nicht abzusehen, wie sich die Filme unterscheiden würden, wenn sie diese Figur gewesen wäre.

Gemäß Insider ,Winslet wurde ursprünglich die Rolle von Helena Ravenclaw angeboten, der Tochter des Ravenclaw-Hausgründers Rowena. Es war kein großer Teil, und vielleicht lehnte Winslets Agent es deshalb in ihrem Namen ab, bevor Winslet sich überhaupt entscheiden konnte. ProInsider,Winslets Agent nahm an, dass Winslet nicht mit jedem anderen Schauspieler in Großbritannien nachziehen wollte, indem er ein Teil von warHarry Potter. ' Ob das nun stimmt oder nicht, Winslets Karriere hätte sich wahrscheinlich nicht wesentlich verändert, wenn sie dabei gewesen wäreHarry Potter.Trotzdem ist es interessant darüber nachzudenken, wie die Filme mit Winslet auf dem Bildschirm gewesen wären.





Robin Williams konnte diese Harry-Potter-Rolle aus gutem Grund nicht spielen

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Robin Williams tat es nichtKevork Djansezian /

Das ist kein Geheimnis Robin Williams war ein geliebter Schauspieler, und wie sich herausstellte, hätte er ein ziemliches Erbe in der USA hinterlassen könnenHarry PotterFilme. Insbesondere wollte Williams angeblich Hagrid spielen, wurde aber abgelehnt.

Casting-Direktorin Janet Hirshenson erzählte HuffPost dass die Regisseure und Produzenten hinter dem Ganzen stehenHarry PotterFranchise wollte wirklich, dass der Film so authentisch wie möglich ist. Und so seltsam das auch klingen mag, da es in den Filmen um Magie ging, sie wurden auch in England gedreht, weshalb die Verantwortlichen für das Casting wirklich nur britische Schauspieler wollten. 'Robin [Williams] hatte [Regisseur Chris Columbus] angerufen, weil er wirklich im Film mitspielen wollte, aber es war ein Edikt nur für Briten, und sobald er Nein zu Robin sagte, würde er zu niemand anderem Ja sagen Das ist sicher «, erklärte Hirshenson.

Williams hätte definitiv einen unglaublichen Hagrid gemacht, aber da er kein Brite war, war es einfach nicht so gemeint.

Liam Aiken war fast der Junge, der lebte

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Liam Aiken war fast der Junge, der lebteMike Coppola /

Es ist fast unmöglich, sich vorzustellen, dass jemand anderes als Daniel Radcliffe 'The Boy Who Lived' in derHarry PotterFilme. Radcliffes Karriere begann im Wesentlichen nach seinem Auftritt in der Filmreihe, und Radcliffe ist weiterhin eng mit der Serie für Fans verbunden. Aber es war einmal, dass Radcliffe nicht der erste Schauspieler war, der für die Rolle von Harry in Betracht gezogen wurde.

Laut Casting-Direktorin Janet Hirshenson Liam aiken wurde auch stark für die Rolle von Harry Potter in Betracht gezogen, aber die Dinge klappten nicht, da er kein Brite war. Außerdem scheint es, als ob Aiken auch einige der anderen Kriterien nicht erfüllt. 'Es war wirklich altersspezifisch, weil es hoffentlich mehrere Filme gab, so dass wir nicht für einen kleinen 13-Jährigen gehen konnten, um jemanden zu spielen', sagte Hirshenson HuffPost .'Sie mussten mindestens das richtige Alter des Charakters haben.'



Während Aiken nicht landeteHarry Potter,er hat mitgespielt Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen ,neben Jim Carrey, Jude Law und Meryl Streep Also, nicht schlecht für einen jungen Schauspieler.

Es ist wahrscheinlich das Beste, dass Tilda Swinton diese Harry-Potter-Rolle nicht bekommen hat

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: EsPascal Die Sekretäre /

Wenn Sie an Tilda Swinton denken, denken Sie vielleicht anDoktor SeltsamoderDie Chroniken von Narnia:Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank.Aber Swinton hätte auch ein magisches Wesen in der Welt sein könnenHarry PotterFilme, hätte sie keinen moralischen Einwand gegen sie gehabt.

Gemäß Newstalk ,Swinton wollte nicht die Rolle von Professor Sybil Trelawney, der in drei Filmen in derHarry PotterFranchise. Stattdessen landete Emma Thompson das Teil und sie nagelte es fest - also war es vielleicht das Beste, dass Swinton nein sagte. Aber warum hat Swinton nein gesagt? Nun, es stellt sich heraus, dass sie kein Fan eines bestimmten Aspekts von warHarry Potter: Internat. „Deshalb mag ich Filme nichtHarry Potterdie dazu neigen, solche Orte zu romantisieren «, sagte sie Das schottische Magazin .„Ich denke, sie sind eine sehr grausame Umgebung, in der man aufwachsen kann, und ich glaube nicht, dass Kinder von dieser Art von Bildung profitieren. Kinder brauchen ihre Eltern und die Liebe, die Eltern bieten können. '

Offensichtlich sollte Swinton nicht Teil der seinHarry PotterUniversum.

Hugh Grant hätte diesen Professor in den Harry-Potter-Filmen spielen können

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Hugh Grant hätte diesen Professor in den Harry-Potter-Filmen spielen könnenJeff Kravitz /

In dieser SekundeHarry PotterFilm,Harry Potter und die Kammer des Schreckens,Harry und seine Freunde kehren nach Hogwarts zurück und treffen Professor Gilderoy Lockhart. Die Rolle war gefüllt von Kenneth Branagh , aber es wurde ursprünglich Hugh Grant angeboten.

Leider musste Grant nein sagen. 'Leider musste Hugh die Rolle ablehnen, weil er sich verpflichtet hat, nächsten Februar einen Film mit Sandra Bullock zu drehen', sagte seine Agentin Karin Smith Der Wächter . Der Film wurde als 'Projekt [das] Bullock als einen schwindelerregenden Anwalt und Grant als ihren unglaublich wohlhabenden, hoffnungslos charmanten Chef' beschreiben wird, so dass es wahrscheinlich ist, dass sich dieser Film als solcher herausstellte Zwei Wochen im Voraus , die im Jahr 2002 veröffentlicht wurde.

Offensichtlich,Zwei Wochen im Vorausist eine großartige romantische Komödie, daher bleibt abzuwarten, ob Grant es bedauert, nicht die Rolle von Professor Gilderoy Lockhart übernommen zu haben. Aber hey, zumindest hat die Welt eine großartige Rom-Com daraus gemacht.

Eddie Redmaynes Harry-Potter-Karriere hätte früher beginnen können

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Eddie RedmayneEr wurde unterworfen /

Obwohl dieHarry PotterFilme im Jahr 2011 mit eingepackt Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 ,Das Franchise wurde seitdem fortgesetzt. Danke an das Stück Harry Potter und das verfluchte Kind und Prequel-Filme, die Zaubererwelt ist nicht gestorben. In der Tat, wennFantastische Bestien und wo man sie findetwurde im Jahr 2016 veröffentlicht, es brachte alle zum Reden.

Fantastische Bestien und wo man sie findetDer Hauptdarsteller Eddie Redmayne versuchte tatsächlich, sich dem magischen Universum von anzuschließenHarry PotterJahre bevor er seine spätere Rolle als Newt Scamander bekam. 'Ich habe tatsächlich vorgesprochen, um zu spielen [Kammer des SchreckensBösewicht] Tom Riddle, als ich wieder an der Universität war «, sagte Redmayne Reich . „Ich habe richtig versagt und keinen Rückruf erhalten. Im Laufe der Jahre habe ich immer gehofft, dass ich als Mitglied der Weasley-Familie besetzt werde, aber leider nicht. '

Während Redmayne leider in keinem der Stars mitspielen durfteHarry PotterFilme, er bekam eine ziemlich lustige Figur in derFantastische BestienFranchise, die ziemlich süß ist.

Tim Roth gab diese Harry-Potter-Rolle weiter

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Tim Roth gab diese Harry-Potter-Rolle weiterTim P. Whitby /

Es ist fast unmöglich, sich eine vorzustellenHarry PotterFilm ohne Professor Snape. Snape ist sowohl ein Bösewicht als auch ein Held in der Serie und eine große Figur in Harrys Leben in fast jedem Film. Und obwohl Snape ein tragisches Ende fand, war seine Geschichte immer noch von großer Bedeutung. Wie würden die Filme aussehen, wenn Tim Roth Snape gespielt hätte? Nun, die Welt wird es nie erfahren, aber Roth selbst hat tatsächlich darüber nachgedacht.

In einem Reddit-Thread Roth wurde gefragt, ob er es bereue, nicht die Rolle von Professor Snape übernommen zu haben, und seine Antwort war ziemlich interessant. 'Ich weiß nicht, ob ich jemals so über Dinge denke', sagte er antwortete . „Wenn ich es getan hätte, hätte sich alles geändert. Das ist die Natur der Zufälligkeit des Lebens. Es wäre schön gewesen, einen 7-jährigen Auftritt zu haben, das ist ein schöner und beruhigender Ort. Aber nein, ich denke, der bessere Mann für den Job hat den Job gemacht. ' Roth bezog sich auf den verstorbenen Alan Rickman, der in den Filmen Snape spielte.

Helen McCrory war fast diese ikonische Harry-Potter-Bösewichtin

Schauspieler, die in Harry Potter fast die Hauptrolle spielten: Helen McCrory war fast diese ikonische Harry-Potter-BösewichtinGareth Cattermole /

Wenn du das gesehen hastHarry PotterFilme in ihrer Gesamtheit, dann wissen Sie, dass Bellatrix Lestrange, obwohl sie möglicherweise nicht die ultimative Bösewichtin ististeine der nervigsten und abscheulichsten Figuren in den Filmen. Sie arbeitet mit Voldemort zusammen und ist wahrscheinlich die am einfachsten zu hassende Figur, außer dem Dunklen Lord selbst.

Nun, Sie wissen, dass Bellatrix Lestrange von Helena Bonham Carter porträtiert wird, die die Rolle total gerockt hat. Aber bevor sie besetzt wurde, wurde Helen McCrory tatsächlich verpflichtet, die Figur zu spielen. Jedoch nach Parade ,McCrory wurde schwanger, bevor sie filmen konnte, und die Rolle wurde neu besetzt. Später spielte McCrory Draco Malfoys Mutter, eine viel kleinere Rolle, die sie ziemlich traurig machte, als die Filme zu Ende gingen. 'Aber ich bin traurig, dass es zu Ende geht, besonders für Leute, die gleich am Anfang angefangen haben', sagte sieParade. „Ehrlich gesagt war es ihr Leben, nicht nur ein Film. Es ist eine Schande, dass ich so spät dazugekommen bin und Narzissas Rolle so flüchtig ist. '

Die Filme hätten mit McCrory als Bellatrix ganz anders sein können - das ist sicher.

Rowan Atkinson hätte ein interessanter Bösewicht sein können

Schauspieler, die in Harry Potter beinahe die Hauptrolle spielten: Rowan Atkinson hätte ein interessanter Bösewicht sein könnenDaniel Zuchnik /

Der große, böse Boogeyman in derHarry PotterDas Universum in allen Filmen war offensichtlich Lord Voldemort. Der Mann, der Harry Potters Eltern und unzählige andere Zauberer getötet und versucht hat, Harry selbst zu töten, war eine ständige, sich abzeichnende Präsenz in den Filmen, selbst wenn er nicht wirklich auf dem Bildschirm erschien. Aber als er es tat, war er beängstigend. Und in einem alternativen Universum wäre Lord Voldemort von jemandem gespielt worden, der sehr unerwartet war.

Gemäß Der Wächter ,Im Jahr 2006 soll der Comedic-Schauspieler Rowan Atkinson tatsächlich unterschrieben haben, um keinen anderen als Lord Voldemort zu spielen. Ja, derselbe Mann, der Mr. Bean spielte, war angeblich bereit, 'seine Reichweite zu erweitern und die Chance zu nutzen, Potters schattigen Feind zu spielen'Der Wächter.Natürlich passierte das nicht wirklich, da Voldemort schließlich von gespielt wurde Ralph Fiennes , der in seiner Darstellung des Dunklen Lords sicherlich eine dunkle und beängstigende Präsenz auf die Leinwand brachte. Trotzdem ist es ziemlich unterhaltsam, sich Mr. Bean als mörderischen und rachsüchtigen Zauberer vorzustellen.

Saoirse Ronan war traurig darüber, dass er diese Harry-Potter-Rolle nicht bekommen hatte

Schauspieler, die in Harry Potter beinahe die Hauptrolle spielten: Saoirse Ronan war traurig darüber, dass er diese Harry-Potter-Rolle nicht bekommen hatteKevork Djansezian /

Eine der süßesten Figuren in derHarry PotterFilme ist definitiv Luna Lovegood, porträtiert von Evanna Lynch . Aber wenn die Dinge anders gelaufen wären, Saoirse Ronan hätte die Rolle landen können.

In einem 2011 Interview mit einem Klatsch-Blog Ronan erklärte, dass sie tatsächlich vorgesprochen habe, um Luna zu spielen, eine Lieblingscharakterin der Fans in derHarry PotterFranchise, und sie war traurig, als sie es nicht bekam. »Ich war zu jung«, erklärte sie, »aber damals dachte ich:« Ich würde gerne dabei seinHarry Potter. ' Als ich jünger war, dachte ich, sie hätten den besten Job der Welt “, sagte Ronan.

Dennoch, als der letzte Film veröffentlicht wurde, schien Ronan keinen bösen Willen gegenüber dem Franchise zu haben. „Ich bin im Grunde mit aufgewachsenHarry Potter, wie so viele Kinder in meinem Alter haben. Es ist eine Art Teil meines Lebens. Ich werde es mir ansehen, egal was passiert «, antwortete sie. Offensichtlich war Ronan ein eingefleischterTöpferFan, obwohl sie ihre Traumrolle verloren hat.

Empfohlen