Sportler-Prominente

8 Extreme Promi-Transformationen

Wie geschreddert wie einige von Ihnen Lieblingsschauspieler sind nicht alle Prominenten in Form kommen aus Liebe zur Fitness. Einige der unglaublichsten und extremsten Transformationen von Prominenten kamen aus der Notwendigkeit heraus: Eine wichtige Rolle in einem Superhelden- oder Actionfilm kommt und erfordert, dass sich der Schauspieler vollständig verwandelt ihren Körperbau und erwerben Six-Pack-Bauchmuskeln, massive Muskeln und darüber hinaus.

Sogar einige Schauspieler, die Sie sich immer als zerrissen vorstellen, haben sie möglicherweise begann als dünn oder übergewichtig. Denken Sie an Christian Bale, bevor er Batman spielte: Der Schauspieler nahm über 100 Pfund zu, um sich in den Caped Crusader zu verwandeln, nachdem er zuvor mehr als 60 Pfund für eine frühere Rolle geschnitten hatte. Bale hat seinen Körper im Laufe seiner Karriere mehrmals verändert, unter anderem als er Patrick Bateman in American Psycho spielte. Später Bale’sDark Kight RisesCo-Star Tom Hardy, selbst ein dünner Typ zu Beginn seiner Karriere, stapelte sich auf Muskelschichten, um den Bösewicht Bane zu spielen, eine physische Kraft, die den Dunklen Ritter beinahe getötet hätte.



Es gibt noch extremere Beispiele für Promi-Transformationen, wie zum Beispiel wann Chris Hemsworth trainierte mit Navy SEAL Duffy Gaver wird er für seine Marvel-Filme zu Thor, dem Gott des Donners. Eines der besten Beispiele da draußen ist Chris Pratt , der als übergewichtiger, schlampiger Andy Dwyer in der TV-Show ausbrachParks und Erholungbevor sie für Filme wie extrem geschnitten werdenNull dunkel dreißig,Moneyballund das EposBeschützer der Galaxis, bei dem er viel Muskeln aufbaute, um den Helden Peter Quill, a.k.a. Star-Lord, zu spielen.

Wenn Sie sich fragen, wie diese Stars es geschafft haben und was nötig war, um dies zu erreichen, haben wir die Workouts, Tipps und Antworten zusammengestellt Trainer, die diese Jungs benutzt haben . Hier sind acht unglaubliche Transformationen von Prominenten, die zeigen, wie engagiert Schauspieler für ihr Handwerk sein können.

Chris Hemsworth
Trainingsroutinen

Chris Hemsworths gottähnliches Thor-Training

Meißeln Sie den Körper des Rächers mit der offiziellen Routine seines Trainers für die Marvel-Filme heraus.

Artikel lesen
17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

(L) Dave Benett / Getty (R) Warner Bros.





Tom Hardy

Wenn Sie Tom Hardy in den frühen 2000er Jahren gesehen haben, war er auf der dürreren Seite des Spektrums. Aber in den letzten zehn Jahren Winterhart hat einige große Körpertransformationen durchlaufen - wie als er als Titelinsasse im Gefängnis gebaut wurdeBronson,als Bane für 2012 aufgestocktDer dunkle Ritter steigt auf,oder spielte MMA-Kämpfer Tommy Conlon inKrieger.

Für seinen Auftritt als Bane zog Hardy anscheinend an 30 Pfund Muskeln . Sein Trainer teilte sein Training morgens, während des Mittagessens, am frühen Abend und vor dem Schlafengehen in kürzere viermal täglich stattfindende Sitzungen auf. Jeder dauerte 20 Minuten und konzentrierte sich auf Krafttraining.

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

Jeff Kravitz / Andrew H. Walker / Getty

Jake Gyllenhaal

Vor dem Jahr 2015SüdpfoteJake Gyllenhaal ließ sich auf dünne 147 Pfund fallen, um einen besessenen Reporter zu spielenNachtfalter. Seine nächste Rolle: ein Weltmeister-Boxer.

Um besser als Mittelgewichts-Champion Billy Hope in den Charakter zu kommen, gewann der Schauspieler 28 Pfund Muskeln durch ein intensives, sechsstündiges, sechsmonatiges Trainingsprogramm. Regisseur Antoine Fuqua, selbst Boxer, bereitete Gyllenhaal ein intensives Trainingsprogramm mit Trainer Terry Claybon vor, dem Besitzer des Lb4Lb Boxing Gym in Los Angeles. Der Schauspieler arbeitete sich bis zu sechs Stunden Training pro Tag für sechs Monate Laufen, Schattenboxen, Beinübungen, Taschenarbeit und mehr vor. Gyllenhaal trainierte auch im Vegas-Fitnessstudio von Floyd Mayweather und mit echten Kämpfern im New Yorker Church-Fitnessstudio. Fuqua sagte Deadline 'Wir haben ihn buchstäblich in ein Tier verwandelt.'



Glücklicherweise musste er keine strenge Diät einhalten, da er wie ein Biest trainierte. Er aß einfach tagsüber Kohlenhydrate und nachts Eiweiß. 'Es war immer proteinreich', sagte Gyllenhaal erzählteMännerjournal. 'Ich erinnere mich, viel Chipotle gegessen zu haben.'

über GIPHY

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

Jason Merritt / Matrix / Getty

Chris Hemsworth

Zum erstenThorHemsworth ging mit dem Trainer und ehemaligen Navy SEAL Duffy Gaver ins Fitnessstudio, wobei der Schwerpunkt auf den Armen und Schultern des zukünftigen Gottes des Donners lag, da der Charakter oft ärmellos erscheint. Hemsworth packte 20 Pfund Muskeln an, indem er proteinreiche Lebensmittel aß, stützte sich aber auch auf nicht verarbeitete Kohlenhydrate wie Früchte, um den Muskelaufbau durch Verlangsamung des Muskelproteinabbaus zu unterstützen. Faserreiches Gemüse half seiner Herz-Kreislauf-Gesundheit und Muskelregeneration. Er stellte sicher, dass das, was er aß, zählte, wie Quinoa anstelle von Reis, da es mehr Protein enthält.

VorThorSportarten wie Surfen, Boxen und Rugby hielten Hemsworth fit. Aber für den Film fing er an zu bekommen ernsthaft über das Heben , variierendes Gewicht, Wiederholungen und Geschwindigkeit, so dass sich seine Muskeln nie an ein bestimmtes Training gewöhnten. Hemsworth war so groß, dass er in keines seiner Kostüme passte. Er hat seinen Körperbau für Thors Rückkehr in mehreren anderen Marvel-Filmen beibehalten, darunterThor: Ragnorakund das bevorstehendeAvengers: Endspiel.

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

(L) Denise Truscello / WireImage / Getty Images (R) Fuchs des 20. Jahrhunderts

Bradley Cooper

DasEin Star ist geborenRegisseur und Schauspieler peitschte sich in Form Templeton 'Faceman' Peck in zu spielenDas A-Teamdurch Muskelaufbau und Fettabbau. Für die Rolle mischte Cooper jeglichen Zucker, Salz und Mehl und eliminierte Sandwiches. Seine Ernährung ermöglichte es ihm, einen engen Mittelteil zu formen und hartnäckiges Fett zu beseitigen.

Er verbrachte zwei Stunden am Tag im Fitnessstudio mit einem Personal Trainer, der viel Kraft- und Kerntraining absolvierte. Der Schauspieler verwendete die „3-2-1-Methode“ - drei Cardio-Strecken, zwei Krafttrainings-Strecken und jeweils ein Kerntraining für jeweils 10 Minuten - und wanderte zusätzlich auf einem berühmten Pfad in Vancouver, den die Einheimischen „The Grind“ nennen . ”

Um seinen Gewichtsverlust zu steigern, gab Cooper auch den Alkohol auf, um Kalorien zu sparen. 'Es war das Schlimmste, aber ich würde immer noch Sandwiches machen' sagte Cooper . „Ich würde gerne eine Traube halbieren - das ist so deprimierend - und ich würde eine Mandel hineinlegen, um ein kleines Sandwich zu machen. Es war mein großes Vergnügen. '

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

Patrick McMullan / Paras Griffin / Getty

Chris Pratt

Chris Pratt ist kein Fremder, wenn es darum geht, zerrissen zu werden. Er wurde im Laufe seiner Karriere mehrmals geschnitten, auch in Vorbereitung aufNull dunkel dreißigundMoneyball, aber sein Transformation fürBeschützer der Galaxis war episch und ließ 60 Pfund fallen, um Star Lord, den bösen Anführer der Wächter, zu spielen.

Zusammenarbeit mit dem Ernährungsberater Phil Goglia und dem Personal Trainer Duffy Gaver fürWächterPratt kam in Höchstform und begann mit vier bis sechs Sitzungen pro Woche. (Pratt fügte sogar mehr Workouts hinzu, wenn er nicht mit seinem Trainer zusammen war.) Die ersten zwei Monate waren hauptsächlich Bodybuilding, gefolgt von mehr Kondition, einschließlich Cardio-Strecken, Schwimmen, Mountainbiken und schnelleren Trainingseinheiten. Das Konditionieren bestand oft aus Gewichtheben oder Krafttraining, gemischt mit Laufband- / Ruderarbeiten.

'Er wollte mehr Muskeln, viel schlanker und fit sein' sagte Gaver . 'Er wollte der Rolle gerecht werden.'

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

FilmMagic / Rich Polk / Getty

Joe Manganiello

Manganiello wurde total zerrissen, sammelte sich und verlor Fett. Allein seine Bauchmuskeln verdienen ihren eigenen Transformationsartikel. Der Schauspieler war kaum dürr, als er als Sophia Bushs Liebesinteresse Owen Morello in The CWs auftratEin Baumhügel, aber er wollte immer groß und muskulös werden. Es dauerte nicht lange, bis ich die Rolle von übernahmWahres BlutWerwolf Alcide, dass er nahm Fitness ernst, und die Ergebnisse sprechen für sich.

Wenn es um Essen ging, beschränkte er seine Kalorienaufnahme und aß Haferflocken, Hühnchen, grüne Bohnen, Mandeln, Proteinriegel, Äpfel und Fisch. Der Schauspieler hielt sich an ein strenges Fitness-Routing und trainierte am Montag und Donnerstag Brust und Beine, am Dienstag und Freitag Schultern und Bizeps sowie am Mittwoch und Samstag Rücken und Trizeps. Er machte sogar jeden Tag vor dem Frühstück 45 Minuten Cardio.

'Ich wurde von einem Freund angerufen, der mir sagte, dass in seinem Büro ein Mädchen Geburtstag hatte, und sie bekamen einen Kuchen mit meinem Bild', sagte Manganiello. 'Vor einem Jahr war ich auf keinem Kuchen. Ich fühle mich wirklich gut und möchte vom Fitness-Standpunkt aus noch härter arbeiten. “

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

(L) SGranitz / WireImage / Getty (R) Warner Bros.

Gerard Butler

König Leonidas in zu spielen300Butler trainierte vier Monate lang intensiv, wurde krank und kriegerisch und verwandelte seinen Körper und Geist für seine Rolle vollständig.

In Zusammenarbeit mit Trainer Mark Twight, der auch mit Henry Cavill und Jason Mamoa zusammengearbeitet hat, kam der Schauspieler mit einem Training mit 300 Wiederholungen und 25 Klimmzügen in spartanische Form. 50 tote Aufzüge mit 135 Pfund; 50 Liegestütze; 50 Sprünge auf einer 24-Zoll-Box; 50 Bodenwischer; 50 einarmige Reinigungs- und Pressen mit einer 36-Pfund-Kettlebell; und 25 weitere Klimmzüge (ohne Pause dazwischen).

Das Essen war entscheidend. Butler beobachtete, was er aß, und achtete darauf, alle paar Stunden zu tanken. Zum Nachtisch machte er intensive Übungen wie Reifenwechsel und Ringtraining im Gymnastikstil.

Diese Routine ist effizient, aber schwer aufrechtzuerhalten - nach dem Filmen wurde Bulter beim Training kalt und verlor alle Muskeln. Jetzt versucht er nur, die Dinge mit gesunder Ernährung und Training, die nicht nur für einen König geeignet sind, im Gleichgewicht zu halten.

17 Extreme Promi-Fitness-Transformation

(L) Evan Agostini / ImageDirect / Getty Images (R) Warner Bros.

Christian Bale

Christian Bale hat in seiner Zeit einige drastische Veränderungen erfahren. Darstellung eines magersüchtigen, schlaflosen Fabrikarbeiters inDer Mechaniker, der Schauspieler fiel auf gebrechliche 120 Pfund, dann wieder auf 220 Pfund fürBatman beginnt.

Um das Gewicht zu verlieren, ging Bale in den Hungermodus, eine Dose Thunfisch essen , ein Apfel und ... nichts anderes jeden Tag. Bale wollte auf 100 Pfund runter kommenDer Mechaniker,aber die Filmproduzenten sagten ihm, es wäre zu gesundheitsschädlich.

Nach dem Entleeren auffrischenDer MechanikerBale musste seinen Stoffwechsel ankurbeln, der nach dem Verhungern zerstört worden war. Er verwendete intensives Krafttraining, Krafttraining und plyometrisches Zirkeltraining - zusätzlich zum Kampfsporttraining und vielen Sprints, Ausfallschritten, Kniebeugen, Klimmzügen und hohen Zügen.

'Ich war fertigamerikanischer Psychound ich habe mich nur für diesen Teil zusammengetan, aber die Leute fangen einfach an zu sagen: 'Oh ja, dieser Typ ist ein echter Workout-Fanatiker', und das bin nicht ich. Das ist Patrick Bateman. ' sagte Bale . 'Es war eine schöne Möglichkeit, diese Toten zu töten, indem Sie einfach Ihren Körper vollständig zerstören.'

Empfohlen

Von MMA-Kämpfern zu Filmstars

Tony Clark
Sportler-Prominente