Sportler-Prominente

Der 62-jährige ehemalige Marine stellt neuen Planken-Weltrekord auf

Das Bauchplanke ist ein Grundnahrungsmittel in vielen Fitnessprogramme , aber es ist sicher zu sagen, dass die meisten Menschen nicht genau begeistert sind, wenn a Trainer fordert es während Bootcamp-Klasse . Nur ein oder zwei Minuten nach dem Beplanken haben das Gefühl eines durchschnittlichen Sportbesuchers, dass es in Flammen steht. Es ist daher unmöglich, sich vorzustellen, wie sich der ehemalige Marine George Hood nach 8 Stunden, 15 Minuten und 15 Sekunden Beplankung gefühlt hat, um ein neues zu setzen Guinness Welt Rekord .

Es wäre in jedem Alter eine beeindruckende Leistung, aber die Tatsache, dass Hood den Rekord für „ längste Zeit in der Plankenposition (männlich) „Mit 62 Jahren ist es umso unglaublicher und beweist, dass das Alter wirklich nur eine Zahl ist, wenn Sie dem Training Priorität einräumen. Und dies ist auch nicht das erste Mal, dass er es tut. Hood hatte 2011 den längsten Plankenrekord, nachdem er die Position eine Stunde und 20 Minuten lang gehalten hatte, aber er verlor ihn 2016 in einem direkten Kampf gegen den Chinesen Mao Weidong, der es geschafft hatte, 8 Stunden lang eine Planke zu halten. 1 Minute und 1 Sekunde.



Hood, der über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Militär und Strafverfolgung verfügt, hat sich zum Ziel gesetzt, den Rekord zu brechen, um eine ihm nahe stehende Sache zu unterstützen: psychische Erkrankungen zu destigmatisieren und sie durch Fitness und professionelle Hilfe anzugehen. Er absolvierte die Rekordplanke bei 515 Fitness , ein Fitnessstudio, das genau das tut.

'Wenn Sie sich in einer Kampfsituation befinden und sogar in der Strafverfolgung mit den Agenten, mit denen ich früher zusammengearbeitet habe, werden wir in Schießereien verwickelt.' Hood erzählte CNN . 'Einige Leute gehen nicht gut damit um, weil sie mit anderen Problemen belastet sind, die im Hintergrund laufen, sei es Eheprobleme, Kinderprobleme oder finanzielle Probleme. Manchmal können diese Dinge die Leute über den Rand drängen und sie wissen nicht, wie sie es ausspülen sollen, wie sie darüber reden sollen.

'Aber wenn sie bei 515 Fitness durch die Tür gehen, gibt es Hoffnung, denn dort gibt es lizenzierte Kliniker und Trainer, die ihnen helfen, gesund zu werden', erklärte Hood. Seine letzte Zeit - 8 Stunden, 15 Minuten und 15 Sekunden - war eine weitere Art und Weise, wie er dem Fitnessstudio und seiner Sache Tribut zollte. Er musste nicht länger als 8 Stunden, 1 Minute und 1 Sekunde planken, aber er entschied sich dafür, weiterhin eine Zahl zu treffen, die in irgendeiner Weise 515 enthielt.

Laut CNN trainierte Hood 18 Monate lang täglich etwa 7 Stunden pro Tag. Guinness World Records berichtete, dass sein Training insgesamt etwa 2.100 Stunden Beplankung umfasste.





'Es sind 4-5 Stunden am Tag in der Plankenhaltung. Dann mache ich 700 Liegestütze pro Tag, 2.000 Situps pro Tag in Sätzen von hundert, 500 Kniebeugen pro Tag “, sagte Hood, der auch Marathons läuft, gegenüber CNN. 'Für den Oberkörper und die Arme mache ich ungefähr 300 Armcurls pro Tag.'

Bei einer so strengen Trainingsroutine ist es keine Überraschung, dass Hood mit 62 immer noch Fitness-Weltrekorde bricht.

Jetzt, wo er den Plankenrekord erneut gebrochen hat, sagt Hood, er sei im Ruhestand - also vom Planken. Sein nächstes Ziel ist es, den Guinness-Weltrekord für die meisten Liegestütze in einer Stunde zu brechen, der derzeit bei 2.806 liegt. Wenn wir raten müssten, ist es nicht eine Frage, ob er es kann, sondern wann wir es erreichen werden.

Empfohlen