Sportler-Prominente

Die 17-fache Powerlifter-Weltmeisterin Barbie Barbell

Amanda 3

Treffen Sie Amanda Harris (AKA Barbie Barbell). Mit 21, 5'4 ”und 125lbs ist sie eine 17-fache Powerlifter-Weltmeisterin. Amanda hat in den letzten 12 Jahren mit 95 Wettbewerben 468 staatliche, nationale und Weltrekorde gebrochen und alle 95 Treffen gewonnen.



Q. - Also Amanda, an welchen Events nimmst du teil?

Amanda Harris (AH) - Die Hocke, das Bankdrücken und die Kreuzheben , aber ich habe auch an Push-Pull-Meetings (nur Bankdrücken und Kreuzheben) sowie an Bankdrücken teilgenommen.

Q-Was sind deine besten Lifte?

AH - Meine größten und besten Lifte waren 420 Pfund. in der Hocke 265lbs. Mit meinem Bankdrücken und 365lbs. mit dem Kreuzheben. Kleine Mädchen sollen so etwas nicht können.





Frage: Können Sie uns einen kleinen Hintergrund zu Ihrer Geschichte geben?

AH - Ich war 8 Jahre alt, als ich anfing, Gewichte zu heben. Mein Bruder und mein Vater hatten jahrelang Powerlifting betrieben. Es ist ein wahrer Segen, dass meine Familie gerne Gewichte hebt, denn bei mir wurde im Alter von acht Jahren eine akute Skoliose diagnostiziert. Die Ärzte wollten mich in eine Halo-Zahnspange stecken, bei der es sich um eine große Operation handelt, bei der die Ärzte Bolzen in den Schädel bohren, Stahlstangen über die gesamte Länge der Wirbelsäule einführen und sie mit einem korsettartigen Gerät abschließen, damit ich mich nicht verdrehe. Ich wurde auch mit gespaltenen Füßen geboren und musste in den ersten 2 Jahren meines Lebens Beinstützen tragen, damit ich lernen konnte, richtig zu laufen.

Meine Eltern wollten mich noch drei Jahre meines Lebens nicht mehr in einer anderen Zahnspange sehen, besonders nicht im Halo. Deshalb recherchierten sie weiter und beschlossen, einen anderen Ansatz zu wählen. Wir haben uns mit dem besten Chiropraktiker, der Dr. Edward Group, zusammengetan und ein sehr intensives Trainingsprogramm gestartet, das dies ermöglichen würde stärke meine Rücken- und Kernmuskulatur und unterstütze meine Wirbelsäule, indem du die Kraft in den Muskeln entlang der Wirbelsäule erhöhst. Ich benutzte auch einen Inversionstisch, an dem ich jeden Tag 10 bis 20 Minuten kopfüber hing.

Ich habe mit meinem Vater angefangen zu trainieren, der großartig ist Krafttraining Trainer. Die Kombination aller Behandlungen erhöhte meine Kraft, richtete meine Wirbelsäule neu aus und ermöglichte mir, im Powerlifting zu konkurrieren. Tatsächlich bin ich gereist und habe über das gesprochen, was ich in meinem jungen Leben trotz meiner körperlichen Rückschläge erreicht habe. Swan Publishing schrieb und veröffentlichte meine Geschichte im Jahr 2012. Das Buch trägt den Titel „Against All Odds, die Geschichte der Elite-Athletin Amanda Harris“.

Nichts in meinem Leben war normal. Mein Ziel ist es, mein Buch auf einzigartige Weise herauszubringen. Ich plane eine Radtour um die Grenze der Vereinigten Staaten (unter 48) über 10.000 Meilen und versuche, die Fahrt in 150 Tagen oder weniger abzuschließen. Ich werde jeden Tag in Städten Halt machen und mit Kirchen, Schulen und Organisationen über meine Lebensgeschichte sprechen und für mein Buch werben. Ich werde auch Spenden für die Operation Homefront sammeln, die Militärfamilien hilft, die Hilfe benötigen, um Rechnungen zu bezahlen oder sie mit Lebensmitteln und Kleidung zu versorgen. Ich war in meinem Leben so gesegnet und möchte auf besondere Weise etwas zurückgeben und den Familien derer helfen, die unsere Nation verteidigen und uns erlauben, in einem so großartigen Land zu leben.



Amanda 2

Q- Was liebst du am meisten an diesem Sport?

AH - Dies ist der Sport meiner Familie, und ich bin mit dem Heben von Gewichten aufgewachsen. Ich könnte mir das Leben nicht anders vorstellen. Wie für den Sport von Powerlifting Es ist anders als jedes andere da draußen. Ich kann sagen, der größte Vorteil, den ich durch Powerlifting hatte, ist, dass es mir meine Gesundheit gab und meine Wirbelsäule glättete. Es gab mir auch eine großartige Beziehung zu meinem Vater. Er ist mein Mentor, mein Trainer und ein wirklich großartiger Vater! Meine Mutter ist keine Lifterin, aber sie ist zur Unterstützung da.

Frage: Können Sie Ihren Spitznamen erklären und wie Sie dazu gekommen sind?

AH - Mein Spitzname ist Barbie Barbell. Ich verstecke meinen richtigen Namen nicht, wenn ich an einem Wettkampf teilnehme. Ich werde als Amanda Harris AKA angekündigt: Miss Barbie Barbell. Als ich im Alter von 9 Jahren an Wettkämpfen teilnahm, war ich sehr klein und die Leute sagten, ich sehe aus wie eine kleine Barbie-Puppe. Meine gute Freundin Kara Bohigian trägt den Spitznamen Bench-Press Barbie. Ich bemerkte, dass sie Make-up und Haare immer so perfekt gemacht hatte, wenn sie an Wettkämpfen teilnahm, und ich wollte so etwas tun. Als ich 12 war, habe ich mit meiner Familie darüber gesprochen, meine Haare blond gebleicht und den Namen Barbie Barbell angenommen.

Q- Wo sehen Sie sich im Powerlifting?

AH -. Ich bin erst 21 Jahre alt und viele Frauen erreichen ihre Stärke erst, wenn sie in den Vierzigern sind. Ich habe also genügend Zeit, um zurück zu kommen und weitere Titel zu gewinnen und weitere Rekorde aufzustellen. Ich werde 2013 keine vollständigen Meetings abhalten. Mein Fokus liegt auf meinem Buch und meiner über 10.000 Meilen langen Radtour durch die USA Operation Homefront . Ich werde in naher Zukunft weiter heben und zu vollen Treffen zurückkehren.

Q-Also, was kommt als nächstes für dich, Amanda, und wie kann die Öffentlichkeit dich erreichen?

AH - Mein Ziel ist es, in der Öffentlichkeit bekannt zu werden. Ich möchte ein Vorbild für junge Frauen sein. Ich habe vor, ein Motivationsredner zu werden. Ich habe in den letzten 8 Monaten an einem Toastmasters-Treffen teilgenommen und meine Sprachfähigkeiten verbessert, um mich auf die bevorstehende Büchertour vorzubereiten. Ich werde Trainings-DVDs produzieren und ein paar Bücher schreiben. Ich habe auch eine weitere einzigartige Gelegenheit geschaffen, die dazu beitragen wird, die epidemische Rate der Fettleibigkeit bei Kindern in unserem Land zu bekämpfen. Es heißt 'Push N Up America'. Es ist ein Fitnessprogramm, das den Körper konditioniert und die Anstrengungen der Kinder belohnt. 100% der Gewinne aus diesem Programm werden an gespendet Operation Homefront .

Um mehr über Amanda Harris zu erfahren und zu sehen, sollten Sie sie sich unbedingt ansehen Facebook Seite.

Empfohlen