Sportler-Prominente

10 WWE-Wrestlerinnen, die dir in den Arsch treten könnten

Traditionell als Augenweide eingesetzt, um die Männer zu stützen, vergingen Jahrzehnte, bis das Publikum erkannte, dass Frauen selbst zu ernsthaften Wrestling-Superstars werden könnten. Diese Veränderung der Wahrnehmung und die Aufgabe der geschlechtsspezifischen Vorurteile wurden von starken und wegweisenden Frauen vorangetrieben, die sich als gleichberechtigt erwiesen. Und während jede Frau, die jemals durch die Seile tritt, mehr als ein kleines Maß an Zähigkeit benötigt, haben einige Frauen alles getan, um mit ihrer Geschichte, die Stärke und Geschicklichkeit schafft, Maßstäbe zu setzen.

Hier,Muskel und FitnessWerfen Sie einen Blick auf 10 weibliche WWE-Superstars, die zukünftige Generationen inspiriert haben, indem sie zeigen, dass sie sich den Arsch gesprengt haben, damit sie Ihren treten können.



Fangen Sie die starken und geschickten Frauen des Rings ein, indem Sie das WWE-Netzwerk abonnieren. Um sich anzumelden und Ihren ersten Monat KOSTENLOS zu erhalten, Besuchen Sie wwe.com

Top 10 weibliche WWE Wrestler
Mädchen

Die 10 größten WWE-Wrestlerinnen aller Zeiten

WWE hat uns im Laufe der Jahre mit einigen unglaublichen Sportlerinnen verwöhnt.

Artikel lesen
Kharma

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Kharma

Warum so hart? Zu Kia Stevens 'Persönlichkeiten gehörten 'Awesome Kong' und 'Amazing Kong'. Sie hatte eine glänzende Karriere in Japan, wo sie Titel wie die WWWA- und AWA-Frauenmeisterschaften gewann. Als sie bei WWE unterschrieb, nahm sie den Namen Kharma an und machte sich einen Namen, indem sie am Royal Rumble Match der Männer 2012 teilnahm. Sie verließ die Firma bald danach, aber es gibt viele Gerüchte, die darauf hindeuten, dass Kia Stevens während ihrer Pro-Wrestling-Tage keine Frau war, mit der man sich anlegen sollte, und solche Geschichten beinhalten einen berüchtigten Vorfall, bei dem TNA schickte sie nach Hause nach einer Backstage-Konfrontation mit Reby Hardy.





Obwohl sie mittlerweile Millionen von Fernsehzuschauern für ihre Rolle als 'Welfare Queen' in der Erfolgsserie bekannt istGLÜHENStevens war eine einschüchternde Pro-Wrestlerin, lange bevor sie eine auf Netflix spielte.

Natalya

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Natalya

Warum so hart? Natties Wrestling-Unterricht begann im 'Dungeon' von Calgary, Alberta, Kanada - genau dort, wo die Fähigkeiten von Superstars wie Bret 'Hitman' Hart, Ken Shamrock und Steve Blackman verbessert wurden.

Wenn Sie zur Familie Hart gehören, sollten Sie besser hart sein! Mit Opa Stu an der Spitze war der Dungeon ein Ort, an dem mancher Schrei von ahnungslosen Wrestling-Auszubildenden zu hören war. Natalya ist nicht nur Absolventin des Dungeons, sondern hat auch den monumentalen Grind von mehr als 10 Jahren auf der Straße mit WWE überstanden.

Chyna

Mit freundlicher Genehmigung von WWE



Chyna

Warum so hart? Chyna hat in den 90er und frühen 2000er Jahren die Geschlechtergrenzen in der WWE überschritten und war die erste Frau, die die Intercontinental Championship abhielt und an einem Royal Rumble Match teilnahm. Aber zusammen mit dem Aufschwung einer Spur ging es darum, Nacht für Nacht mit Männern auf der Live-Rennstrecke zu konkurrieren und Streiks zu tauschen, die manchmal sehr hart landeten. Chyna warf häufig ihre viel größeren männlichen Gegner um den Ring, zeigte unglaubliche Kraft und zeigte echten Mut in einer Zeit, die von den Männern dominiert wurde.

Joanie „Chyna“ Laurer starb 2016 auf tragische Weise an einer Überdosis Alkohol und Drogen, wird aber von WWE-Fans für immer als die stärkste weibliche Kraft in der WWE Attitude Era und als eines der Gründungsmitglieder der D-Generation X in Erinnerung bleiben. 2019 wird sie endlich von der Firma anerkannt, da angekündigt wurde, dass DX in die Hall of Fame-Klasse 2019 aufgenommen wird.

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Becky Lynch

Warum so hart? Becky Lynch lernte das Handwerk des Pro Wrestlings in den frühen 2000er Jahren, als die Mehrheit der Auszubildenden Männer waren. Sie trainierte bei Fergal Devitt (Finn Balor) und lernte eine Mischung aus Sportunterhaltung und mattenbasiertem technischem Wrestling unter dem Banner von NWA UK. Sie fuhr fort, auf der ganzen Welt anzutreten und fand Erfolg im notorisch „steifen“ Stil des japanischen Wrestlings. Auf einer Folge vonMontag Nacht RAWBereits im November hatte Becky eine gebrochene Nase und eine Gehirnerschütterung, kam aber am nächsten Tag zur Arbeit und war bereit zu ringen.

Während WWE-Mediziner den „Lass Kicker“ zwangen, sich eine Auszeit zu nehmen und zu heilen, machte ihre Zähigkeit sie nur bei Pro-Wrestling-Fans populärer, die seit langem wissen, dass sie „The Man“ ist.

Alundra-Blayze

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Alundra Blayze

Warum so hart? Alundra Blayze brachte das weibliche Wrestling für WWE wieder auf die Karte, als sie 1993 die Frauenmeisterschaft wiederbelebte. Ihr Lauf beinhaltete einige epische Titelverteidigungen gegen einige der härtesten Spieler Japans, darunter eine klassische Konfrontation mit Bull Nakano beiSummerSlam1994. Als Alundra 1995 zur WCW ging, zeigte sie keine Angst, als sie ihren WWE-Frauenmeisterschaftsgürtel im Live-Fernsehen in den Müll warf - ein Akt, der als eine der ersten Aufnahmen in den Monday Night Wars diente.

Richtiger Name, Debrah Anne Miceli, Alundra war vielen als Madusa bekannt, bevor sie in die WWE eintrat. Sie war eine professionelle Monstertruck-Rennfahrerin und gewann 2001 ihren ersten Freestyle-Wettbewerb und war die erste Frau, die 2005 das Monster Jam World Finale gewann.

Ein Foto von Wrestler Mildred Burke während eines Matches.

Bettmann / Mitwirkender

Mildred Burke

Warum so hart? Mildred Burke war das Pin-up-Girl, das sie festhielt, und musste oft mit männlichen und weiblichen Herausforderern konkurrieren. Burke hatte einen unglaublichen Körperbau und beeindruckte ihren Trainer (und zukünftigen Ehemann) Billy Wolfe, indem er in ihrer ersten Stunde einen männlichen Wrestler bodyslammte.

Burkes Mischung aus Stärke und Können brachte ihr 1935 die NWA-Frauenmeisterschaft ein, einen Titel, den sie 20 Jahre lang für einen Rekord halten würde. Sie wurde 2016 in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

Mae Young, WWE Hall of Famer und Wrestling-Legende.

KMazur / Mitwirkender

Mae Young

Warum so hart? Mae Young hat schon in der Schule Stereotypen durchgespielt, im Amateur-Wrestling-Team des High School Boy teilgenommen und unter dem Training von The Fabulous Moolah eine Karriere im Pro-Wrestling begonnen. Zu einer Zeit, als nur wenige Männer Frauen in die Gruppe aufnahmen, verdiente sich Mae aufgrund ihrer unbestreitbaren Fähigkeiten als Grapplerin und Entertainerin ihren Platz bei Pro-Wrestling-Events.

Maes Pro-Wrestling-Karriere begann in den 1940er Jahren und dauerte bis ins hohe Alter, wo 'The Queen' immer noch sporadisch auftratMontag Nacht RAWWährend viele WWE-Fans sich im reifen Alter von 77 Jahren an eine berüchtigte Kraftbombe durch einen Tisch führen. Während sich viele WWE-Fans an Mae Young erinnern, weil sie während der Attitude-Ära an einigen ziemlich ausgefallenen Handlungssträngen beteiligt war, werden ernsthafte Historiker den Einfluss erkennen, den sie auf Generationen von hatte Frauen, die in ihre Fußstapfen traten. WWE Network führte das Mae Young Classic Frauenturnier zu Ehren dieser Beiträge ein.

Jacqueline

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Jacqueline

Warum so hart? Neben dem Pro Wrestling ist Jackie eine erfahrene Boxerin und Kickboxerin. Diejenigen, die sich mit diesem ehemaligen WWE-Superstar verwickeln wollen, sollten bedenken, dass sie eine 3 hatrdGrad Black Belt in Taekwondo.

Wie viele harte Frauen im Pro-Wrestling hatte Jacqueline nie Angst, sich den Jungs zu stellen, und sie dominierte die Frauenabteilung, wohin sie auch ging. Zu ihren Auszeichnungen zählen 14 Regentschaften als USWA-Frauenmeisterschaft und der zweimalige Gewinn der WWE-Frauenmeisterschaft.

Shayna-Baszler

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Shayna Baszler

Warum so hart? Shayna Baszler wurde vom ehemaligen UFC-Schwergewichts-Champion John Barnett trainiert und hat einen MMA-Rekord von 15 Siegen und 11 Niederlagen. Von diesen 15 Siegen kamen 13 als Vorlage.

Baszler ist der Meister des Hammerlocks und nennt ihre Submission-Sequenz 'Schwing'. Nachdem Baszler 2017 am WWE Mae Young Classic-Turnier teilgenommen hatte, erreichte er das Finale. Derzeit genießt sie ihre zweite Amtszeit als NXT-Frauensiegerin, eine Leistung, die keine andere Frau vollbracht hat.

rund-rousey

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Runder Rousey

Warum so hart? Ronda Rouseys Trophäenschrank hat Preise für Judo, MMA und Pro Wrestling gewonnen und spricht für sich. Die „schlechteste Frau auf dem Planeten“ ist das eigentliche Geschäft, und trotz ihrer eventuellen Niederlagen bei UFC ist es unmöglich, über starke Frauen zu sprechen, ohne sie aufzuziehen.

Zu den Leistungen von 'Rowdy' Ronda zählen eine Judo-Goldmedaille bei den Panamerikanischen Spielen 2007 und eine Bronze bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Rousey trat vom Judo zurück und dominierte anschließend die Welt von MMA, wo sie einen perfekten 3: 0-Rekord für Amateurwettbewerbe hat. Während ihrer UFC-Karriere stellte Rousey einen beeindruckenden 12-2-0-Rekord auf. Rousey begeistert die WWE-Kritiker mit ihrer Art der Sportunterhaltung. Sie ist die aktuelle WWE RAW-Frauensiegerin und scheint dazu bestimmt zu sein, am ersten Hauptereignis für Frauen bei teilzunehmenWrestleMania 35. Kann jemand sie aufhalten?

Empfohlen

8 Fakten über Dwayne 'The Rock' Johnson

Tony Clark
Sportler-Prominente