Sportler-Prominente

10 Gründe, warum die heutige WWE besser ist als die 'Attitude Era'

Seit dem Aufstieg von WWE als führender Anbieter von Sportunterhaltung in den 80er Jahren hat der Pro-Wrestling-Moloch zahlreiche Veränderungen durchlaufen. Die heutige WWE geht auf die World Wide Wrestling Federation (WWWF) von Vince McMahon Sr. und ihre anschließende Übernahme durch Vinnie Mac Jr. im Jahr 1979 zurück. Seitdem hat die Marke eine Reihe von Epochen durchlaufen, wie den Rock 'n' Wrestling Era, die Dominanz von Hulkamania und die nachfolgende „New Generation“, in der Stars wie Bret „The Hitman“ Hart, Shawn Michaels und das 123-Kid die Lücke füllen, die durch den Abgang etablierter Talente wie Jake „The Snake ”Roberts, Ultimate Warrior und sogar Hulk Hogan selbst.

In den späten 90ern, vielleicht offiziell amWrestleMania 13Vince drückte den Auslöser für die „Attitude Era“ - eine kantigere, coolere und erwachsenere Herangehensweise an Action, Handlungsstränge und Dialoge, für die die WWE bekannt ist. Dieser drastische Richtungswechsel war notwendig, um mit der Konkurrenzgruppe WCW zu konkurrieren, die ihnen zu diesem Zeitpunkt am Montagabend einige heftige Niederlagen bei der TV-Wertung einbrachte. Die Attitude Era bot uns unzählige atemberaubende Momente, übertriebene Superstars und eine gewalttätigere Einstellung zum Pro-Wrestling. Dies half WWE nicht nur, die TV-Einschaltquoten zurückzugewinnen, sondern zwang WCW auch dazu, das Geschäft einzustellen.



Neue Stars wie 'Stone Cold' Steve Austin, The Rock und D-Generation X haben die Pro-Wrestling-Geschichte in einer Zeit von Mitte 1997 bis zum vollständigen Kauf von WCW durch das Unternehmen nachhaltig geprägtWrestleMania 17. Aber während einige Fans eine Rückkehr zum kantigeren Stil und zur Richtung der Attitude Era fordern, ist die Wahrheit, dass diese Zeitspanne einen fairen Anteil an Themen hatte, die zugunsten der Nostalgie unter den Teppich gekehrt werden. Wir sind hier, um einen objektiven Rückblick auf diese vergangene Ära in der WWE-Geschichte zu werfen - eine Ära, die zu krass, zu vulgär und ehrlich gesagt etwas zu überbewertet war (und warum das heutige Produkt besser ist, um nicht zu kopieren) es).

Meisterschaften bedeuteten nichts

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Meisterschaften bedeuteten nichts

Zum größten Teil verloren Titel während der Attitude Era ihr Ansehen. Die Meisterschaftsläufe waren kurz und Sie mussten kein aktiver Wrestler sein oder sogar einen Ring betreten, um WWE-Gold zu gewinnen. Die Hardcore-Meisterschaft war ein unterhaltsames Konzept, das vorsah, dass der Gürtel überall rund um die Uhr verteidigt werden konnte, aber nach einigen lustigen Ideen - einschließlich des am Flughafen Newark und in Hotelzimmern umkämpften Titels - ging ihm bald der Dampf aus. In einem bizarren Kampf mit mehreren Familienmitgliedern wurde Vince McMahon 1999 WWE-Champion, indem er Triple H besiegte, und selbst einer der „Ho“ des Paten kann behaupten, ein WWE-Hardcore-Champion zu sein.

Chris Jericho gewann den WWE-Titel im Jahr 2000 und ließ dann seine Regierungszeit aus dem Rekord streichen - alles während einer einzigen Episode vonMontag Nacht RAW. Diese Handlungsstränge haben den größten Preisen im Wrestling den Glanz genommen, und obwohl dies eine gute Unterhaltung gewesen sein mag oder nicht, hat es Jahre gedauert, bis der Schaden behoben war.





Heutzutage werden wir mit einigen ernsthaft lohnenden Titelläufen wie der 371-tägigen Regierungszeit von AJ Style als WWE-Champion, den 483 Tagen von The New Day als Tag Team Champions und den über 600 Tagen (und der Zählung) von Pete Dunne als britischer Champion verwöhnt. Diese bedeutenderen Meisterschaftsläufe haben die dringend benötigte Glaubwürdigkeit zurückgebracht.

Uhr: Chris Jericho gewinnt und verliert in derselben Nacht die WWE-Meisterschaft

mehr Interaktion-Social-Media

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Social Media machte WWE interaktiv

Die heutige Social-Media-Landschaft macht das WWE-Erlebnis dank Facebook, Twitter, Instagram und anderen Plattformen weitaus interaktiver. Fans haben jetzt mehr Macht als je zuvor, um ihre Stimmen zu hören, und solche Rückmeldungen haben oft dazu beigetragen, die Richtung der WWE insgesamt zu ändern, beispielsweise Frauen mehr Gleichheit mit dem Hashtag #GiveDivasaChance zu geben.

Die WWE hat auch anderen Sport- und Unterhaltungsunternehmen gezeigt, dass soziale Medien ein wichtiger Weg sein können, um ein Publikum zu erreichen. Die jüngste Einführung von 'Mixed Match Challenge' auf Facebook Watch bedeutet, dass WWE nicht nur von Wrestling-Fans, sondern auch von ihren Freunden gesehen wird. Das Unternehmen hat jetzt allein auf YouTube mehr als 750 Millionen Social-Media-Follower und mehr als 14 Millionen Abonnenten. Mit Berichten zufolge Snapchat Als am schnellsten wachsende Plattform der Marke muss anerkannt werden, wie die aktuelle Ära der WWE ihre soziale Anhängerschaft aufgenommen hat.



Uhr: 5 lustige Momente von WWEMixed Match Challenge

nxt

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Kein NXT

WWE hatte immer kleinere Feeder-Gebiete wie Ohio Valley Wrestling und Florida Championship Wrestling, aber mit dem Aufkommen von NXT hat sich die Art und Weise, wie WWE neue Wrestling-Talente rekrutiert und fördert, unvergleichlich verändert. Mit Triple H an der Spitze ist NXT nicht nur ein Rekrutierungsunternehmen mit Performance Centre in den USA und Großbritannien, sondern hat sich auch organisch zu einer eigenständigen Promotion mit wöchentlichen Fernsehshows und Sonderveranstaltungen entwickelt, genau wie die Hauptliste der WWE .

Ab diesem Zeitpunkt wird NXT nicht mehr als „Entwicklungsförderung“ angesehen und präsentiert regelmäßig Spiele, die Kandidaten für das Spiel des Jahres sind. Dank NXT und jetzt NXT UK erhalten wir noch mehr originelle Wrestling-Inhalte und die Chance, zukünftige WWE-Megastars wie Velveteen Dream, Ricochet, Pete Dunne und Tyler Bate zu sehen. Tatsächlich sind viele Pro-Wrestling-Fans der Meinung, dass NXT mit seinem traditionellen Old-School-Wrestling-Feeling besser für sie geeignet ist als das Hauptprodukt von WWE. Mit anderen Worten, WWE bemüht sich mehr denn je, Ihren Wrestling-Geschmack zu befriedigen.

Uhr: 5 WWE-Superstars, die mit NXT angefangen haben

zügellose Objektivierung von Frauen

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Die grassierende Objektivierung von Frauen

Mädchen wie Sunny und Sable waren großartig fürs Geschäft, generierten Millionen von Bilddownloads und brachten zusätzliche Augen zu WWE TV, aber sie wurden während der Attitude Era im Allgemeinen nur als Augenweide angesehen.

Abgesehen von Chyna, die die Form gebrochen und gezeigt hat, dass Frauen genauso unterhaltsam sein können wie Männer, aber auch stark und körperlich, hat die Attitude Era eine ziemlich schlechte Bilanz für die Darstellung von Frauen. Bei den Spielen der Frauen ging es häufig um heikle Abweichungen wie Mud- oder Bra- und Panty-Wettbewerbe, bei denen die Verliererin gezwungen war, sich vor 15.000 sabbernden Männern bis auf die Unterwäsche auszuziehen. Es würde alles für eine sehenswerte Betrachtung im Jahr 2019 sorgen.

Der Pate würde mit seinem 'Ho Train' zum Ring gehen und Vince McMahons böser On-Screen-Charakter würde Angelegenheiten mit seinem weiblichen Talent verfolgen. Es ist weit entfernt von dem heutigen progressiveren WWE-Universum, das uns viele Premieren gebracht hat, wie das erste Royal Rumble für Frauen, Hell in a Cell, Elimination Chamber und Money in the Bank. Badeanzugmodelle wurden ebenfalls zugunsten begabter Wrestlerinnen aus dem Verkehr gezogen, und dies allein hat dem Marktführer für Sportunterhaltung ein breiteres Publikum gebracht.

Uhr: Der Pate und der Ho-Zug

Sicherheit war ein Anliegen

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Sicherheit war nie ein Problem

MitWWE Monday Night RAWundWCW Montag NitroBeide Marken würden in einem umfassenden Krieg um die Ratings gegeneinander antreten und versuchen, den anderen mit allen erforderlichen Mitteln zu übertreffen. Für WCW, das Ted Turner gehörte und somit tiefere Taschen hatte, bestand die Antwort darin, so viele ehemalige WWE-Stars wie möglich zu gewinnen, um seine glühende nWo-Fraktion zu stärken. Für WWE wäre eine kreativere Vergeltung erforderlich.

Damit die Zuschauer ihre TV-Wahl auf zurück stellen könnenROHDie Action wurde extremer und es war üblich, Tische, Stühle und sogar Müllcontainer zu sehen, die während einiger ziemlich wilder Konfrontationen als Waffen benutzt wurden. Während dies die Fans mit umwerfender Aufregung versorgte, war es einfach nicht nachhaltig. Es gab ernsthafte Sicherheitsprobleme, als Superstars Stuhlschüsse in den Kopf schossen und die Schiedsrichter mit dem resultierenden Blut bedeckt wurden. Die heutige WWE hat immer noch einige todesmutige Stunts, aber es wird mehr darauf geachtet, die Wrestler zu schützen, und die Schiedsrichter tragen jetzt beim ersten Anzeichen von Purpur Handschuhe. Wir lieben einen guten Kampf, aber letztendlich wollen wir, dass unsere geliebten Greifer in Sicherheit sind.

Uhr: Der Bestatter wirft die Menschheit in einer Zelle von der Spitze der Hölle

kleinere Jungs kämpften mehr

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Kleinere Jungs waren Kanonenfutter

Kleinere Typen wurden während der Attitude Era größtenteils als Kanonenfutter verwendet. Die Meisterschaft im Halbschwergewicht (1997-2001) machte keinen bleibenden Eindruck, vor allem, weil WCW immer noch die Mehrheit der Talente in seiner eigenen Division im Cruisergewicht besaß, und dies wurde zu der Tatsache hinzugefügt, dass die Ringzeit aufgrund der anhaltenden TV-Dominanz der TVW begrenzt war McMahon Familie.

Beliebte, aber kleinere Stars wie Spike Dudley und Crash Holly wurden meistens vor die Kamera gestellt, um Comic-Erleichterung zu verschaffen oder um durch mehrere Tische geschleudert zu werden. Die aktuelle WWE-Ära ist heutzutage nicht unbedingt nur ein großer Männersport. Die Cruiserweight Division wurde mit einer eigenen Show in wieder in den Vordergrund gerückt205 Live!,und auch die Größe der Weltmeister nimmt ab. Unglaublich fit, aber nicht unbedingt gewaltig, Talente wie Rey Mysterio, Seth Rollins und Finn Bálor haben seit dem Ende der Attitude Era den Gipfel des Berges bestiegen, und das ist eine großartige Sache.

Uhr: Die Headbanger greifen Crash Holly zur Fun Time USA an

wcw-Invasion-Ruinen-Austin

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Die WCW-Invasion ruinierte Steve Austin

Bei WrestleMania X7 schockierte Steve Austin die Welt, indem er seinem ehemaligen vereidigten Feind Mr. McMahon die Hand schüttelte, der ihm nur half, The Rock für seine 5. WWE-Meisterschaft zu besiegen. Die Freundschaft zwischen Austin und McMahon wurde von vielen als fragwürdige kreative Entscheidung angesehen, insbesondere wenn man bedenkt, dass ihre glühende Fehde die Attitude Era an die Spitze der TV-Einschaltquoten am Montagabend gebracht und WCW aus dem Geschäft gebracht hat.

Der sachliche Stone Cold verlor bald seine Prahlerei und wurde zu einem Trottel für den Chef, den er früher verachtet hatte. Austin geriet sogar in eine Rivalität mit Kurt Angle, um den es sich bei Grappler um McMahons loyalsten Unterstützer handelte! Es war weit entfernt von den Tagen, in denen dem Arbeiter Dosen mit „Whoop Ass“ geöffnet wurden, aber Austins Aura sollte durch den Kauf von WCW durch WWE noch weiter leiden.

Die WCW-Invasion auf dem Bildschirm wurde für WWE zu einem logistischen Albtraum, da sie einige der größeren Stars wie Goldberg und Sting nicht dazu überreden konnten, ihre bestehenden Verträge zu verlassen, was bedeutete, dass sie Monate und in einigen Fällen Jahre auf ihre Ankunft in WWE warten mussten WWE. Da die Topstars von WCW nicht verfügbar waren, musste WWE viele seiner eigenen Hauptveranstalter einsetzen, um eine Invasionsgeschichte interessant zu halten. Dies würde erfordern, dass Austin McMahon den Rücken kehrt und sich der Allianz der WCW anschließt, die jetzt bei der ECW steht.

Austins ständiges Umdrehen zwischen Babyface und Ferse schaffte es, jeden verbleibenden Funken der Attitude Era auszulöschen, als er 2001 bei Unforgiven auf Kurt Angle traf. Es würde viele Jahre dauern, bis die Fans diese ganze traurige Saga aus ihren Erinnerungen löschten Zeit war die Attitude Era nicht mehr.

Uhr: Steinkalte Seiten mit der Allianz

wwe-network

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

WWE-Netzwerk

Vor dem Aufkommen des WWE-Netzwerks im Februar 2014 wären treue Pro-Wrestling-Fans gezwungen, bis zu 60 US-Dollar für Single-Pay-per-View zu zahlenRoyal RumbleundWrestleMania. Wenn Sie eine Kopie dieser besonderen Ereignisse für die Nachwelt besitzen möchten, würden DVDs und Blu-rays Ihren Kontostand noch weiter senken.

Mit dem Streaming-Abonnement-Service von WWE (denken Sie an Netflix für Wrestling-Fans) erhalten Sie zusätzlich zu den neuesten Sonderveranstaltungen, Dokumentationen und vielem mehr Zugriff auf den gesamten Back-Katalog der WWE-PPVs. Für 9,99 US-Dollar pro Monat können WWE-Fans all diese auf Grapples basierenden Inhalte einreichen. Die Preise sind nicht nur mehr als angemessen, was Hardcore-Fans einiges Geld spart, sondern der Service hat auch zu noch originelleren Mega-Events wie dem des letzten Jahres geführtSuper Show-Downin Australien und ein brandneuer britischer Arm von NXT, komplett mitUK TakeOverzeigt an. WWE Network hat fast zwei Millionen Abonnenten und hat die Art und Weise, wie Fans WWE-Programme konsumieren, revolutioniert.

Uhr: John Cena kehrt um zurückSuper-Showdownin Australien

Wrestling war zweitrangig

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

Wrestling war oft ein nachträglicher Gedanke

Um die Zuschauer von WCW wegzulocken, knackte die Attitude Era den Jackpot, als sie die vielleicht profitabelste Wrestling-Fehde aller Zeiten zwischen Vince McMahon und seinem rebellischen Angestellten „Stone Cold“ Steve Austin präsentierte. Als die Geschichte an Fahrt gewann, nahm das Geschäft von WWE Fahrt auf und wir wurden mit einigen Kult-Szenen verwöhnt, wie der Zeit, als Austin McMahon mitten im Ring mit einem Schlauch voller Bier besprühte, und der Zeit, als er Vinnie Macs Korvette mit Tonnen füllte von nassem Zement. Der Nachteil dieser aufregenden TV-Segmente war jedoch die Auswirkung auf die In-Ring-Aktion.

Bei Spielen gab es oft seltsame Bedingungen, z. B. einen Arm hinter dem Rücken gebunden, und bei Spielen im Hauptereignis wurden die Schiedsrichter häufig ausgeschaltet, wobei Mitglieder der McMahon-Familie den Platz des Schiedsrichters einnahmen. Jahrelang wurde den Spielen weiter unten auf der Karte nur eine minimale Fernsehzeit eingeräumt, um Platz für all die Backstage-Ereignisse zu machen, die zu einer Verschwendung großer Talente wie den britischen Bulldogs, D'Lo Brown, Jeff Jarrett, Raven und Owen Hart wurden. und viele mehr. Die heutige WWE mag hinter den Kulissen weniger verrückt sein (abgesehen von Braun Strowman), aber Stars wie Buddy Murphy, Dolph Ziggler, Rey Mysterio, Andrade Cien Almas und viele mehr erleuchten unsere Bildschirme mit einigen epischen Konfrontationen.

Uhr: Stone Cold kämpft gegen Mr. McMahon mit einem Arm hinter dem Rücken

Wrestlemania ist heute größer

Mit freundlicher Genehmigung von WWE

WrestleMania ist heute viel besser

Seit der Geburt vonWrestleManiaIm März 1985 im Madison Square Garden war die WWE-Festzelt-Show weiterhin die größte Nacht im jährlichen Wrestling-Kalender. Obwohl einige Wrestler gekommen und gegangen sind,WrestleManiawar in allen oben genannten Epochen eine Konstante, hat es aber nie getanWrestleManiawar größer und in größerem Maßstab als jetzt - gipfelt inWrestleMania 32, als mehr als 100.000 Menschen das AT & T-Stadion in Dallas überfüllten, um einen neuen Besucherrekord aufzustellen.

In Bezug auf Inszenierung und Produktion ist es in Bezug auf Live-Events beispiellos. Die 'Show of Shows' umfasst jetzt mehr als nur den Showtag selbst, und die Anzahl der Veranstaltungen in der Umgebung nimmt kontinuierlich zu, was Touristen aus der ganzen Welt dazu ermutigt, Teil des heutigen 'Show of Shows' zu werden.WrestleManiaWoche'. Zuerst gibt es die Fan Axxess-Events, gefolgt von der jährlichen Hall of Fame-Show und dannNXT TakeOver.

WrestleManiaselbst wird jetzt im Rahmen seines Abonnementplans im WWE-Netzwerk ausgestrahlt, was bedeutet, dass es jetzt von einem größeren Publikum angesehen wird als zu Zeiten, als es nur über Pay-per-View ausgestrahlt wurde.

Uhr: Der neue Tag stellt das unglaubliche Set bei vorWrestleMania 33

Besuchen Sie wwe.com, um die Archive nach den legendären Momenten der Attitude Era zu durchsuchen oder sich über die neuesten Ereignisse auf NXT zu informieren. Neue Mitglieder erhalten ihren ersten Monat im WWE-Netzwerk KOSTENLOS!

Empfohlen