Sportler-Prominente

10 legendäre Boxer, die zum WWE-Universum übergingen

Wann Hulk Hogan erschien 1982 in dem Hit-Film Felsig III,Als „Thunderlips“ war es das erste Mal, dass Millionen von Kinobesuchern das Konzept eines Boxer Wrestler Konfrontation. Aber es war auch weit vom ersten - oder letzten - entfernt.

Es ist nicht eindeutig bekannt, wann das erste Match zwischen Boxer und Wrestler stattfand, aber wir wissen, dass solche Kämpfe das Publikum seit mindestens 1914, als Weltmeister im Schwergewicht im Boxen, begeistert haben Jack Johnson traf auf den Pro-Wrestler Fred Marcussen unter MMA-Regeln.



Hulk Hogan
Nachrichten

10 aufgebockte WWE-Superstars, die über 50 Jahre alt sind

Diese Wrestler beweisen, dass das Alter nur eine Zahl ist.

Artikel lesen

Der Kampf um die Überlegenheit zwischen den Welten des Boxens und des Pro-Wrestlings tobt noch heute, und während Kritiker bei der Zusammenstellung solcher Matches auf ein gewisses Maß an Vor-Orchestrierung hinweisen würden, sorgt das Spektakel zweier Gladiatoren, die ihre unterschiedliche Kampfdisziplin repräsentieren, oft für packende Betrachtung . In einigen Fällen haben Pro-Wrestler in ihrem eigenen Spiel gegen Boxer gekämpft und umgekehrt. Zu verstehen, dass ernsthafte Kassen gemacht werden müssen, Wwe hat im Laufe der Jahre viele Wettbewerbe veranstaltet, die Wrestler und Boxer umfassen. Bei Crown Jewel am 31. Oktober wird das neueste Kapitel zwischen Boxer und Wrestler vorgestellt, wenn der direkte Champion Tyson Fury gegen Braun Strowman antritt.

In Erwartung dieses ZusammenstoßesMuskel & Fitnessbeschlossen, sich 10 legendäre Boxer anzusehen, die entweder als Konkurrent oder als Special Guest Referee ins WWE-Universum gewechselt sind.

Besuchen Sie WWE.com, um einige der größten WWE-Rivalitäten zwischen Wrestling und Boxen noch einmal zu erleben und Crown Jewel am 31. Oktober live über das WWE-Netzwerk zu verfolgen. Abonnenten können ihren ersten Monat KOSTENLOS erhalten.





9 WWE-Superstars
Pro-Tipps

9 Trainingsgeheimnisse und Worko der WWE-Superstars ...

Formen Sie mit diesen Workouts und Tipps einen WWE-würdigen Körperbau.

Artikel lesen
Mike Tyson

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Mike Tyson

Der 'schlechteste Mann auf dem Planeten', Mike Tyson, wurde für nur wenige Auftritte mit einer geschätzten Gebühr von 3,5 Millionen US-Dollar in die WWE gebracht, aber diese hochkarätige Unterzeichnung würde sich als eine der klügsten Investitionen von Vince McMahon herausstellen. Zu einer Zeit, als die rivalisierende Wrestling-Gruppe WCW schlugMontag Nacht rohIm Rating-Krieg brachte 'Iron' Mike die weltbeste Sportpresse zu WWE.

Tyson ist seit 1998 viele Male für WWE aufgetreten, aber dieser erste Stint hat geholfenROHWCWs Montag NITRO zu dominieren. Die berüchtigte In-Ring-Pressekonferenz zwischen dem ehemaligen Schwergewichts-Boxchampion der Welt und dem aufstrebenden „Stone Cold“ Steve Austin am 19. Januar 1998 war der Grundstein für ein Hauptereignis, bei dem Tyson anwesend war wäre der besondere Ring-Enforcer, als Austin Shawn Michaels für die WWE-Meisterschaft bei WrestleMania 14 herausforderte.

Das Interesse an diesem Spiel war so groß, dass der Pay-per-View 237.000 mehr Käufe erzielte als die „Show of Shows“ ein Jahr zuvor. Tysons Engagement bei der Umkehrung des WWE-Schicksals ist nicht zu unterschätzen.



Mohamed Fahim

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Mohamed Fahim

Der 6'1 ”-Boxer Mohamed Fahim war der erste Ägypter, der im Januar 2018 bei WWE unterschrieb. Der 220-Pfund-Heavy-Hitter zog 2007 erstmals die Handschuhe an und belegte 2014 den ersten Platz bei einem nationalen Boxwettbewerb Fahim hat auch einen 1: 0-MMA-Rekord.

Der Preiskämpfer aus Kairo beeindruckte die WWE-Trainer während eines viertägigen Testcamps in Dubai und erhielt mit seiner natürlichen Sportlichkeit bald einen Entwicklungsvertrag. Fahim berichtet jetzt an das Performance Center in Orlando, wo er in der Hoffnung, ein zukünftiger WWE-Superstar zu werden, einer strengen Schulung unterzogen wird.

Evander Holyfield

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Evander Holyfield

Der viermalige Boxweltmeister im Schwergewicht, Evander Holyfield, war ein großer Fan des Pro-Wrestlings und nennt Dusty Rhodes und Ric Flair als zwei seiner Favoriten. 2007 kam „The Real Deal“ den Superstars der WWE ganz nah, als er MVP ersetzte, um sich mit Matt Hardy in einem Boxkampf zu messenHauptereignis am Samstagabend.

Mit Michael Buffer im Ring, der die Ehrungen ankündigte, konnte Holyfield Hardy, der zum Schutz einen Sparringshelm trug, aber offensichtlich noch viel mehr brauchte, eine kurze Arbeit leisten. Während Matt die erste Runde überlebte, schien er in der zweiten in schlechter Verfassung zu sein. Holyfield hatte Mitleid mit seinem Gegner und weigerte sich, ihn auszuschalten. MVP, der für den Abend Holyfields Manager war, fühlte weniger Mitgefühl und trat Holyfield ins Gesicht, was dazu führte, dass der damalige WWE-Champion der Vereinigten Staaten eine große rechte Hand erhielt. Wir wissen nicht, wer das Match letztendlich gewonnen hat, aber Holyfield sah aus wie eine Million Dollar!

Floyd Mayweather

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Floyd Mayweather

Im Gegensatz zu Tyson war Floyd Mayweather 2008 an der Spitze seines Spiels, als er sich bereit erklärte, die Big Show bei WrestleMania 24 zu ringen. Der amtierende WBC undDer RingDer Weltmeister im Weltergewicht hatte Ricky Hatton erst Monate zuvor besiegt und brauchte als einer der bestbezahlten Boxer der Geschichte keinen schnellen Zahltag. Als bekannt wurde, dass 'Money' Mayweather mit der fast 3 Meter großen Big Show in einen WWE-Ring geraten würde, waren die Kritiker der Ansicht, dass das Match sorgfältig arrangiert werden würde, um Mayweather zu schützen, und daher jegliche Art von Körperlichkeit fehlen würde.

Stattdessen warf sich Mayweather mit Begeisterung in das WWE-Universum. Sein Engagement für Pro Wrestling begann bei No Way Out 2008, wo er zur Verteidigung von Rey Mysterio kam und der Big Show zu Recht die Nase brach. Das anschließende Match bei WrestleMania 24 erwies sich als verrückte Angelegenheit und Mayweather erzielte schließlich den Sieg dank einiger Schlagring, die von seinem Gefolge eingeführt wurden. Der Kampf bleibt eines der unterhaltsamsten Wrestling-Matches in der Geschichte von WrestleMania.

Herr T.

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Herr T.

Millionen von Fernsehzuschauern erinnern sich liebevoll an Mr. T als den Mann mit den Goldketten, der zu ängstlich war, um in Folgen von zu fliegenDas A-Team, aber er war auch ein harter Konkurrent, und diese Wettbewerbe endeten oft mit einem Boxkampf. Nachdem er Sylvester Stallone aufgefallen war, wurde T als einschüchternder Boxer Clubber Lang in besetztRocky III, der gleiche Film, in dem Hulk Hogan als Thunderlips zu sehen war.

Vince McMahon hat den Film offensichtlich gesehen, weil er dann Mr. T als Partner von Hulk Hogan für 'Rowdy' Roddy Piper und 'Mr. Wunderbar “Paul Orndorff beim Hauptereignis des allerersten WrestleMania im Jahr 1985. Im nächsten Jahr traf Mr. T in einem Boxkampf auf Piper. Der enttäuschende Wettbewerb endete, als der Rowdy One gegen die Regeln verstieß und Mr. T bodyslammte, was zur Disqualifikation führte. Herr T. trat viele weitere Auftritte bei WWE und WCW auf und wurde nach einer langen und unvergesslichen Rede im Jahr 2014 in die Hall of Fame der WWE aufgenommen.

Muhammad Ali

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Muhammed Ali

Viele Menschen wissen, dass Muhammed Ali 1985 beim allerersten WrestleMania-Event im Madison Square Garden ein besonderer Gastschiedsrichter war, aber weit weniger Menschen verstehen, dass Pro-Wrestling einen bedeutenden Einfluss auf das Leben und die Karriere von „The Greatest of All Time“ hatte. Ali bezeichnete den legendären Profi Gorgeous George als Inspiration für die Entwicklung seiner überlebensgroßen Boxpersönlichkeit.

Alis nachfolgende Interviews und prahlerische Promos wurden ähnlich wie beim Pro Wrestling entworfen, um das Publikum zu spalten und es dazu zu bringen, sich für eine Seite zu entscheiden. Diese Art der Publikumsverbindung führte häufig zu ausverkauften Arenen sowohl in der Welt des Pro Wrestlings als auch des Boxens. Alis Faszination für Pro Wrestling endete nicht mit einer einfachen Beobachtung. Der legendäre Boxer kämpfte 1976 in Tokio gegen Antonio Inoki, und die Veranstalter in den USA boten Ali bald viel Geld an, um das Szenario Boxer gegen Wrestler in der Heimat noch mehrmals nachzubilden, einschließlich eines legendären Matchs gegen Gorilla Monsoon.

Butterbohne

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Butterbohne

Als WWE 1999 ihren eigenen robusten Superstar Bart Gunn gegen Eric 'Butterbean' Esch antrat, beendeten sie Gunns hart umkämpftes Image als harter Kerl blitzschnell. Das Match war ein 'Shooting' (mit anderen Worten: echt) und nach all dem Hype dauerte es weniger als 3 Minuten.

Der frühere IBA-Champion im Superschwergewicht wurde in den ersten Augenblicken mit einer steifen linken Hand von Gunn erwischt, aber für den ehemaligen WWE-Tag-Team-Champion von dort ging es bergab. Butterbean reagierte mit einer Flut von Schlägen und warf Gunn hart nieder. Er stand bei acht auf, sah aber erschüttert aus. Jetzt, wo er Sterne sieht, könnte er genauso gut unten geblieben sein, denn nur Sekunden später beendete Butterbean das Verfahren mit einer donnernden Kombination und holte sich in der ersten Runde einen WrestleMania 15-Sieg. Das Match und Bart Gunns WWE-Karriere waren praktisch vorbei.

Buster Douglas

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Buster Douglas

In einem Rückkampf von WrestleMania 5 verteidigte der 'Unsterbliche' Hulk Hogan die WWE-Meisterschaft gegen 'Macho Man' Randy Savage, und ein ganz besonderer Gastring-Vollstrecker wurde eingesetzt. Am 11. Februar 1990 hatte James 'Buster' Douglas einen Sieg errungen, um die unbestrittene Schwergewichts-Boxmeisterschaft von Mike Tyson zu gewinnen. Nur wenige Tage später, genauer gesagt am 23. Februar, konnte Douglas von seinem gesteigerten Ruhm profitieren und Tyson ersetzen, um beim WWE Main Event III aufzutreten.

Während des Spiels setzte Douglas seine Autorität durch, indem er die störende „Sensationelle Königin“ Sherri zurück in die Umkleidekabine schickte. Später im Spiel wurde der In-Ring-Schiedsrichter nach einem Zusammenstoß mit Savage ausgeschaltet. Mit Hulk Hogan, der seinen Atomic Leg Drop auslieferte, machte sich Douglas auf den Weg in den Ring, damit alle wichtigen drei zählen. Nach dem Match machte ein angezündeter 'Macho Man' den schwerwiegenden Fehler, dem Boxchampion ins Gesicht zu sehen und einige richtige Haken für seine Probleme zu erhalten. Unglaublicherweise würde es weitere acht Jahre dauern, bis Tyson endlich in der WWE auftauchte.

Taishan Dong

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Taishan Dong

Jianjun 'Taishan' Dong ist sieben Fuß groß und wiegt 290 Pfund. Es war damals nicht überraschend, als WWE den chinesischen Riesen 2017 einlud, seine Handschuhe gegen Wrestlingstiefel zu tauschen und in ihrem Performance Center in Orlando auszuprobieren.

Der ungeschlagene Boxer aus Peking zeigte große Stärke und Beweglichkeit und wurde anschließend zu einem WWE-Entwicklungsvertrag verpflichtet. Viele im Pro-Wrestling-Geschäft waren der Meinung, dass Dongs Geschichte als Boxer zusammen mit seiner einschüchternden Größe ihn zu einem Superstar bei WWE führen könnte. Es wurde auch gehofft, dass Dong WWE helfen würde, in China zu expandieren und stärker zu touren. Es sollte jedoch nicht sein, und nach etwas mehr als einem Jahr, nachdem Dong mit der Beförderung begonnen hatte, beschloss er, die WWE zu verlassen.

Tyson Wut

Mit freundlicher Genehmigung der WWE

Tyson Wut

Die Fehde zwischen dem 'Gypsy King' des Boxens und dem Braun Strowman der WWE begann am 4. Oktober mit der ersten Folge von Friday Night SmackDown on Fox. Das 'Monster Among Men' rang im Rahmen eines Acht-Mann-Tag-Team-Matches und konnte es nicht widerstehen, Tyson Fury zu verspotten, der mit seiner Familie am Ring saß. Die Interaktion begann spielerisch genug, wurde aber bald ernst, als Strowman Dolph Ziggler in Richtung des Box-Schwergewichts warf. Fury fühlte sich nicht respektiert, sprang auf die Reling und musste vom Sicherheitsdienst am Ring entfernt werden.

In der folgenden Folge von Monday NightRoh,Die beiden Krieger trennten sich, als Strowman die vom direkten Boxchampion im Schwergewicht geforderte Entschuldigung nicht überbrachte. Es kam zu einer wilden Schlägerei, die erst getrennt werden konnte, nachdem Dutzende von Wrestlern aus dem Umkleideraum geschickt worden waren, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. Dann, letzte Woche bei Raw, wurden Verträge unterzeichnet, um die Konfrontation offiziell zu machen.

Das Rumpeln zwischen Fury und Strowman wurde von FOX Sports, ESPN und SKY TV, um nur einige Verkaufsstellen zu nennen, rund um die Uhr behandelt und wird am 31. Oktober in Saudi-Arabien endlich seinen Höhepunkt erreichen, wenn sich die beiden Konkurrenten bei WWE Crown Jewel in treffen Saudi Arabien. WWE erhält zweifellos einen Schub durch die Auftritte des Zigeunerkönigs, aber diese Cross-Promotion-Rauferei trägt auch dazu bei, dass der Box-Engländer den Zuschauern in den USA vertrauter wird, was zu höheren Pay-per-View-Zahlen für seine zukünftige Titelverteidigung führt. Es bleibt abzuwarten, wie bereit Fury für die Welt des Pro-Wrestlings wirklich ist, aber wenn sein Charisma stimmt, könnte das Match zwischen diesem Boxer und dem Pro-Wrestler zu einem äußerst ereignisreichen Halloween führen!

Empfohlen