Sportler-Prominente

1 gegen 1 mit Pro Wrestling Superstar Kurt Angle

1 gegen 1 mit Pro Wrestling Superstar Kurt Angle

Kurt Angle hat sich seit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1996 weltweit als professioneller Wrestler, Schauspieler und Sprecher einen Namen gemacht. Kurt, der als einer der härtesten Kampfkonkurrenten der Welt bekannt ist, verfügt über mehr als 32 Jahre Erfahrung auf der Matte und im Ring und gilt immer noch als einer der größten Amateur- und Profi-Wrestler der Welt aller Zeiten.



Kürzlich haben wir Kurt in London getroffen, wo er für seine bevorstehenden TNA-Spiele in Großbritannien geworben hat.

M & F: Sie haben noch einige Jahre im Pro-Wrestling-Bereich, aber es lässt sich nicht umgehen, dass sich unser Stoffwechsel mit zunehmendem Alter verlangsamt. Haben Sie gelernt, sich daran anzupassen?

Kurt Angle: Ich habe das gelernt und vor ein paar Jahren habe ich zugenommen. Ein Teil davon hatte damit zu tun, mein Leben aufzuräumen, und ein anderer Teil war, weil ich 46 Jahre alt bin. Ich habe nie wirklich eine Diät gemacht, als ich jünger war, und ich wünschte, ich hätte es getan, weil das richtige Essen gut für Ihre allgemeine Gesundheit ist. Ich habe vorher nicht an Langlebigkeit gedacht, aber jetzt schon. Meine Frau wird mit mir scherzen, sie wird sagen 'wirst du jemals gehen betrüge deine Diät ', Weil ich jetzt ziemlich streng bin. Ich versuche, die besten Entscheidungen zu treffen, auch wenn ich unterwegs bin. Ich bin gerade in großartiger Form, aber es erfordert viel harte Arbeit.

SIEHE AUCH: 12 besten WWE Summerslam Momente aller Zeiten >>>





Haben Sie im Laufe der Jahre Ihren Trainingsansatz geändert?

KA: Heutzutage versuche ich, nicht viele Trainingseinheiten mit hoher Wirkung zu machen, obwohl ich laufe, und ich glaube, dass Laufen bei der Fettverbrennung hilft und meine Knie stark hält. Ich laufe jeden zweiten Tag ungefähr drei Meilen. Ich mache immer noch Krafttraining, aber der größte Einfluss ist wahrscheinlich, wenn ich Seilspringe. Ich konzentriere mich auf jedes Körperteil und mag Widerstand Training mit Bands . Ich liebe es zu schwimmen und Sprints im Pool zu machen. Es hat nur geringe Auswirkungen, Sie werden nicht wund und es ist großartig für Sie.

Sie haben mit vielen der Großen gerungen, aber gibt es noch jemanden, mit dem Sie gerne ein Match haben würden?

KA: Jemand, mit dem ich gerne ringen würde, ist Daniel Bryan, bevor ich in den Ruhestand gehe. Ich erinnere mich, dass ich vor Jahren mit Shawn Michaels in den Ring wollte und wir einige herausragende Matches hatten. Jetzt schaue ich Daniel Bryan an und denke, ich möchte ihn wirklich ringen. Ich weiß, dass er gesundheitliche Probleme hatte, aber ich glaube, er wird zurück sein. Ich habe auch Cesaro im Auge gehabt. Pfund für Pfund habe ich noch nie jemanden so stark gesehen.

Winkel Promo 3747_mr (1)



Was denkst du über den Kampf zwischen Rousey und Holm?

KA: „Sie hatte einen verdammt guten Lauf. Rondas Vermächtnis wird eine Ewigkeit dauern. Sie ist eine der größten Kassenschlager UFC Geschichte und machte weibliche Kämpfe im Hauptstrom populär. Ob sie weiter kämpft oder in Rente geht, sie hat bei allen einen ewigen Eindruck hinterlassen. “ .

Sie haben überlegt, selbst in das Achteck zu treten. Könnte es trotzdem passieren?

SIEHE AUCH: UFC veröffentlicht Rousey vs. Holm Footage

KA: Sag niemals nie, aber es ist sehr unwahrscheinlich. Im Laufe der Jahre habe ich ein paar Mal mit Dana White und einer Reihe anderer MMA-Aktionen gesprochen. Ich habe mit Dana gesprochen und das Geld war richtig, aber das Hauptproblem war, dass ich das Pro Wrestling nicht loslassen konnte. Viele der Angebote, die ich bekam, waren davon abhängig, dass ich das Pro Wrestling verließ. Ich habe das verstanden. Es ist also zu 99% sicher, dass ich MMA nicht abschließen werde.

Welchen Rat würdest du der jüngeren Generation von Pro-Wrestlern geben, die durchkommen?

KA: Ich würde ihnen raten, mehr über die Langlebigkeit ihrer Karriere nachzudenken. Wenn Ihr Körper jede Nacht durch Tische schlägt, haben Sie wirklich nur noch so viele Streichhölzer in sich. Bleib gesund. Die einzige Möglichkeit, ein Superstar in diesem Geschäft zu werden, besteht darin, jede Woche im Fernsehen zu sein. Ich habe mir in zweieinhalb Jahren viermal den Hals gebrochen. Ich habe viel Fernsehzeit verpasst und bin dann zurückgestürmt. Bleib schlau und behalte gesund.

SIEHE AUCH: 10 WWE-Superstrs, die zu Filmstars wurden >>>

Sie haben die Weltmeisterschaft in TNA im vergangenen Januar in einem klassischen Match mit Bobby Lashley wiedererlangt. Du hast nach diesem Sieg sehr emotional ausgesehen!

KA: Ich war. Ich kam von einer schweren Knieverletzung zurück und als ich 42 Jahre alt war, wurde ich emotional, weil ich zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere mit jemandem wie Bobby Lashley von Kopf bis Fuß gehen wollte. Deshalb wurde ich emotional, weil ich bestätigt habe, dass ich jetzt genauso gut bin wie vor zehn Jahren. Ich denke, man muss wissen, wann man beiseite treten muss, aber nach diesem Match wurde mir klar, dass ich noch viel zu geben habe.

Was hält die Zukunft für Kurt Angle bereit?

KA: Ich habe mich nicht nur angemeldet, um mit der Bellator Mixed Martial Arts-Gruppe (die auf Spike TV ausgestrahlt wird) zu kommentieren, sondern auch bei der APA Agency unterschrieben, um hoffentlich mehr Fernsehen und Filme zu machen. Ich bin auch auf Tour und mache Q & A-Sessions, was sehr viel Spaß macht. Das sind aufregende Zeiten.

Empfohlen